Allgemein | Mixdown & Mastering Series

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Allgemein
sp_BlogLink Lies den Original Blogbeitrag
22.01. 2015
18:43
Avatar
Sinan Kurtulus
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 14342

Du produzierst bereits Musik und bist in der Lage mit der Musiksoftware deiner Wahl kreative musikalische Ergebnisse abzuliefern. Allerdings merkst du auch, dass der Sound deiner Produktionen einfach noch nicht das Level anderer etablierter Produzenten erreicht hat?! Dann dürften die Futorial Mixdown & Mastering Series genau das richtige für dich sein.

Schritt für Schritt werden dir in ausführlichen Video-Tutorials alle notwendigen Informationen über das Thema Mixdown (Abmischung) und Mastering näher gebracht. Beginnend mit den Grundlagen und Grundvoraussetzungen für eine qualitative Audioproduktion, wirst du immer tiefer in die Welt der…

sp_BlogLink Lies den Original Blogbeitrag

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Sinan Kurtulus für diesen Beitrag::

COOLDOWN, RedCore HC
22.01. 2015
19:19
Avatar
Sossenbinder
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1276

Großes Kino.

Als die M&M Series veröffentlicht wurde, war ich echt spektisch. Knapp 80,- als Student zu zahlen, für eine Videoreihe, von der ich nicht wirklich weiß, ist es das was mir hilft? Lohnt sich das oder kann ich damit überhaupt was anfangen?

Ja verdammt!!! Ich kann das wirklich jedem empfehlen, der seine Ideen in FL Studio umsetzt und an diesen Punkt kommt, an dem er nicht weiß: "Und wie kriege ich es nun hin, dass es auch fett klingt?" Nicht verzweifeln, hier gibts die Lösung.

Es wird alles von Anfang an Schritt für Schritt erklärt und es kommen auch noch immer wieder Updates/Boni dazu. Ich habe nicht eine Sekunde lang bereut, das Geld ausgegeben zu haben, denn es lohnt sich bei jedem Projekt wieder. In der Videoreihe steckt sehr viel Mühe und Arbeit. Zuhören, aufpassen, fleißig mitschreiben und anschließend anwenden/ausprobieren. Aus "produktionstechnischer" Sicht habe ich (für mich) einen großen Sprung gemacht und bin froh, dass Sinan sich diese Mühe gemacht hat.

 

Das klingt jetzt zwar schon fast so als würde ich versuchen, für die Überzahnpasta auf QVC zu werben, und nein: Ich wurde nicht gekauft. Ihr bekommt in dieser Videoreihe eigentlich alles was ihr wissen müsst.

Danke Sinan, GOD JOB!

 

Der Sossenbinder / E3MS / Martin

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Sossenbinder für diesen Beitrag::

COOLDOWN
22.01. 2015
19:58
Avatar
Ch3shire
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2408

Moin!

80 Euro sind viel? Nein! 80 Euro ist ein verflucht noch mal unschlagbarer Preis!

Ich habe mir die Serie angesehen, als ich bereits einige Kenntnisse und Fähigkeiten in diesem Bereich hatte. Daher war vieles für micht nicht unbedingt neu. Aber anstatt das Wissen aus dem brodelnden Pool von YouTube-Videos zu beziehen, von denen 2/3 unfundiert bis falsch sind, lernt man hier alles gescheit. Gelb markiert. Das sagt alles aus.

Und je länger man dran bleibt, desto mehr nützliche Tipps, sinnvolle Vorgehensweisen und Anwendungsbeispiele gibt es. Ich denke, dass sich diese Serie auch für deutlich fortgeschrittene Producer eignet.
Also tut euch selbst den Gefallen und investiert das Geld. Ihr habt eine Menge davon und es landet ganz bestimmt an der richtigen Stelle. Gutes Gewissen mit inbegriffen. ;-)

Clear Skies!
Jonas

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Ch3shire für diesen Beitrag::

COOLDOWN
28.11. 2015
15:49
Avatar
RedCore HC
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1837

@ ALL

Kann die M&M wirklich jeden FL Studio User nur empfehlen.

Hatte jetzt das glück diese gegen eine Teure Mastering Software zu vergleichen will jetzt keine Namen nennen, aber so viel das es ein Advance 7 darin vorkommt.

Mein Sohn ist BitWig User und hat sich deshalb diese Software zugelegt...kann bis jetzt nur so viel dazu sagen das ich keine deutlichen Unterschiede bis dato festgestellt habe, was nicht heißen soll das besagte Software schlecht ist..im gegenteil sie ist sehr gut...aber als FL Studio User kann man darauf verzichten in dem man sich die Futorial Mixdown & Mastering Patches zulegt...Unschlagbarer Preis sehr gutes Videomaterial und dauernde (KOSTENLOSE) Aktualisierungen wie die Kicker FX oder FuPansion Packs....Ich denke das jeder ob Profi oder Hobby Producer im den Videos noch einiges lernen kann.

Das nächste was ich mir wohl zulegen werde ist die MAXIMUM Bass Videoreihe...!

Daher mein Fazit.....Kann mich nur meinen Vorredner bzw. Schreiber anschließen.....Absolute Kaufempfehlung....@ Sinan Super Job...

 

Red81 / Rouge

28.11. 2015
16:58
Avatar
Labofmusic Records
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4000

Red81 sagt
@ ALL

Kann die M&M wirklich jeden FL Studio User nur empfehlen.

Hatte jetzt das glück diese gegen eine Teure Mastering Software zu vergleichen will jetzt keine Namen nennen, aber so viel das es ein Advance 7 darin vorkommt.

Mein Sohn ist BitWig User und hat sich deshalb diese Software zugelegt...kann bis jetzt nur so viel dazu sagen das ich keine deutlichen Unterschiede bis dato festgestellt habe, was nicht heißen soll das besagte Software schlecht ist..im gegenteil sie ist sehr gut...aber als FL Studio User kann man darauf verzichten in dem man sich die Futorial Mixdown & Mastering Patches zulegt...Unschlagbarer Preis sehr gutes Videomaterial und dauernde (KOSTENLOSE) Aktualisierungen wie die Kicker FX oder FuPansion Packs....Ich denke das jeder ob Profi oder Hobby Producer im den Videos noch einiges lernen kann.

Das nächste was ich mir wohl zulegen werde ist die MAXIMUM Bass Videoreihe...!

Daher mein Fazit.....Kann mich nur meinen Vorredner bzw. Schreiber anschließen.....Absolute Kaufempfehlung....@ Sinan Super Job...

 

Red81 / Rouge

ich bin trotzdem gespannt... was genau ist denn teure Mastering Software und wie hast du dass dann verglichen?

28.11. 2015
21:28
Avatar
RedCore HC
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1837

@ Labofmusic....Die Software ist von izotope - Ozone 7 steht ja im Post mit Advance 7 

Und wie vergleiche ich diese mit den M&M.....ich vergleiche beide zusammen in diesem falle den Ozone 7 (Knapp 200 € Thomann Preis) aus dem Advanced Pack zb. (bax Shop 435 €).

Ich hab einen Mixdown mit eben diesen genannten bearbeitet.... dazu muss ich noch schreiben das ich bei den M&M nur den Easy Mode benutzt habe und eben mit beiden gute Ergebnisse bekommen habe....oder was willst du genau wissen.

Eigentlich wollte ich hier nicht den Eindruck erwecken das die izotope Software schlecht ist....das ist sie KEINESFALLS....Sie ist halt nicht gerade billig.

Hoffe das ich deine Frage damit beantworten konnte.... 

29.11. 2015
09:43
Avatar
Labofmusic Records
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4000

Red81 sagt
@ Labofmusic....Die Software ist von izotope - Ozone 7 steht ja im Post mit Advance 7 

Und wie vergleiche ich diese mit den M&M.....ich vergleiche beide zusammen in diesem falle den Ozone 7 (Knapp 200 € Thomann Preis) aus dem Advanced Pack zb. (bax Shop 435 €).

Ich hab einen Mixdown mit eben diesen genannten bearbeitet.... dazu muss ich noch schreiben das ich bei den M&M nur den Easy Mode benutzt habe und eben mit beiden gute Ergebnisse bekommen habe....oder was willst du genau wissen.

Eigentlich wollte ich hier nicht den Eindruck erwecken das die izotope Software schlecht ist....das ist sie KEINESFALLS....Sie ist halt nicht gerade billig.

Hoffe das ich deine Frage damit beantworten konnte.... 

das reicht schon als Antwort...

29.11. 2015
16:15
Avatar
RedCore HC
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1837

OK....Denke das ich in 1-2 Wochen ein fundierter-es Wissen über die besagte Software geben kann...Als alter Mann:-)) hat man es nicht mehr so mit dem Lernen....Mir geht es um die Einfachheit der Bedingung der M&M Serie und die ist meines Erachtens Super...

Also falls du noch Infos haben willst dann schreib einfach......auch wenn dir der erste Text als Antwort gereicht hat...

Wünsche dir noch eine Produktive Woche....

Greetz

Rouge

29.11. 2015
16:18
Avatar
Setfyo
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 17543

 Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz, wie man die M&M-Serie mit Ozone vergleichen kann. Das eine ist eine Tutorial-Reihe und das andere eine Software...oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?^^

29.11. 2015
16:22
Moderator
Avatar
Rhyo VeeVee Theel
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 29966
10sp_Permalink

Da gibt's doch die Patcher-Presets zum Mastern, oder nicht?

29.11. 2015
16:34
Avatar
RedCore HC
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1837
11sp_Permalink

Doch die gibt es und eben diese sind verglichen worden oder warum gibt es die Easy Mode und Pro Patches......

29.11. 2015
16:36
Avatar
Setfyo
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 17543
12sp_Permalink

Ja hmm. Na gut, aber die Patches kann man nicht mit Ozone vergleichen und das kann ich denke behaupten, bevor ich sie überhaupt getestet habe. Ozone ist nicht grundlos so teuer, die Software kann schon was. Vor allem die Distortion und die Analysemethoden sind richtig gut gelungen.

29.11. 2015
16:47
Avatar
RedCore HC
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1837
13sp_Permalink

Das sagt ja auch keiner hier geht es rein ums Mastering und das die Einfachheit der Patches einfach sehr gut ist...Klar ist der Trash 2 ein geiles Teil aber darum ging es nicht...der Ozone 7 ist auch ein Mastering Tool wo man verschiedene Tools in einem Fenster öffnen kann und eben diesen habe ich aus dem Advanced Pack verglichen mit den Mastering Patches der M&M Serie....Holla die WALDFEE ist das Kompliziert.....

03.12. 2015
11:56
Avatar
MakerMusic
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 483
14sp_Permalink

So, ich glaub ich hab jetzt offiziel alles von futorial gekauft :P

Lets make some music! :D

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei MakerMusic für diesen Beitrag::

Sinan Kurtulus
03.12. 2015
12:56
Avatar
TreuHand/alias TonOption
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 13841
15sp_Permalink

Ozone?

Ist das ein VST oder wie? Habe da jetzt nur schnell mal reingeschaut, scheint ja für 200€ eigentlich ein recht faires Produkt zu sein, mit schicken Analyzern EQs und paar Effekten, liegen die eigentlich einzeln als VST vor oder sind die alle in einem VST gebündelt oder wie darf man sich das vorstellen? So als Paket empfinde ich das jetzt nicht so extrem teuer, wenn man mal die Konkurrenz von z.B. Fabfilter anschaut wo schon der EQ allein 150€ kostet. Oder habe ich da jetzt irgendwas falsch verstanden?

03.12. 2015
14:54
Avatar
RedCore HC
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1837
16sp_Permalink

Da gibt es mehrere Varianten davon das Ozone 7 gibt es als, wie du schon gesehen hast als kleines Mastering Bundle 200 € oder als Advanced Pack mit verschiedenen Pluggis wie Thrash 2 usw. kostet dann aber zb. bax Shop 435 €

03.12. 2015
16:01
Avatar
Yako
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1906
17sp_Permalink

Ich mastere allgemein nur mit Ozone momentan (wenn ich selber master) einfach weil ich damit am besten umgehen kann. Im endeffekt zählt nur das Ergebnis, ob man mit Teueren Vst's oder Standart Plugins dahinkommt ist ja egal.

03.12. 2015
20:59
Avatar
Trancer One
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4402
18sp_Permalink

Das Wichtigste ist, der Mix muss sitzen! Dann ist das Mastern gar nicht mehr so schwer. Ich Master mit iZotope Ozone 6 (hatte die 10 Tage Trail Vers. von Ozone 7 getestet und bleibe erst mal bei Vers. 6, ein upgrade lohnt noch nicht, Preis/Leistung ;-)  ) und erreiche damit wirklich gute Ergebnisse. 

Ich empfehle Euch mal die 10 Tage Trail Vers. zu testen, 0% Einschränkungen ;-)

 

https://www.izotope.com/en/support/product-downloads/ozone-7

 

LG, Mike.

27.03. 2017
07:55
Avatar
ChavezBeats
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 140
19sp_Permalink

Hi , bin am überlegen mir deine Tutorials für 90 Euro zu geben :) jz wäre Geld mal Sinnvoll angelegt , da ich zwar schon erfahrung in Fl studio habe , jedoch beim mischen und Mastern als Laie , natürlich null Ahnung habe. wär das für mich ne Sinnvolle Sache.

Meine Frage, benötigt man zusätzliche Effekte, Plugins wie oZone etc, also Kostenpflichtige Plugins zusätzlich , oder bin ich mit meinen Signature Bundle schon gut dabei, kostenfreie Plugins extra, würden mich natürlich nicht stören, wenn ich sie gratis downloaden kann... Sehe im Trailer nen Mixer , den ich vorher nie gesehen hab, .
Wäre blöd mir das zu gönnen , aber eig garnicht die nötigen Ressourcen dazu habe .
greatz CHA

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei ChavezBeats für diesen Beitrag::

Jichael Mackson
27.03. 2017
08:29
Avatar
nalys
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1747
20sp_Permalink

ChavezBeats sagt
Hi , bin am überlegen mir deine Tutorials für 90 Euro zu geben :) jz wäre Geld mal Sinnvoll angelegt , da ich zwar schon erfahrung in Fl studio habe , jedoch beim mischen und Mastern als Laie , natürlich null Ahnung habe. wär das für mich ne Sinnvolle Sache.

Meine Frage, benötigt man zusätzliche Effekte, Plugins wie oZone etc, also Kostenpflichtige Plugins zusätzlich , oder bin ich mit meinen Signature Bundle schon gut dabei, kostenfreie Plugins extra, würden mich natürlich nicht stören, wenn ich sie gratis downloaden kann... Sehe im Trailer nen Mixer , den ich vorher nie gesehen hab, .
Wäre blöd mir das zu gönnen , aber eig garnicht die nötigen Ressourcen dazu habe .
greatz CHA  

nein die standard plugins reichen,
er benutzt noch den voxengo span, der ist aber kostenlos
http://www.voxengo.com/product/span/

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei nalys für diesen Beitrag::

ChavezBeats, Jichael Mackson
Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen

Am meisten Mitglieder online: 112

Zurzeit Online: Michel, Mightysky, STiV
46 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen