[u] FLRN x NoCheats - Another Day | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] FLRN x NoCheats - Another Day
[u] FLRN x NoCheats - Another Day 67.78%(27)
21.01. 2020
18:50
Avatar
Florian Toris
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 5831

Ich wollte mal nach etwas länger Zeit einen Neue Track posten der gemeinsam mit dem lieben NoCheats entstand - freu mich auf euer Feedback.

Piano House, der Song entstand durch eine Simple Piano Melodie


Rate this Track


22.01. 2020
21:48
Avatar
GitKlar
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 15744

Hm, wär eigentlich nicht schlecht. Wenn da nur nicht das Vocal und das Mixing wäre...

Das Vocal kommt gleich am Anfang viel zu laut rein und irgendwie werden die Synths gefühlt auch leiser. Dafür werden dann die restlichen Elemente im Build & Main auf einmal deutlich lauter, bzw. das Vocal deutlich leiser, sehr komisch.

Die Vocal-Effektierung passt imo auch nicht gut ins Klangbild rein. Solche sphärischen Synths und dann so ein schrilles, hohes Vocal, eh. Hätt auch die Melodie etwas tiefer angesetzt, weil das im MIDI schon sehr auseinander liegt.

Dann ist die Mische von Kick & Bass ein großes Problem. Beide sind zu leise im Mix, und verschwimmen im Low End miteinander, stellt sich dadurch kein wirklicher Groove ein. Die Clap kommt auch schwach rüber verglichen mit dem Rest.

Die Cuts am Ende wirken auch irgendwie aufgesetzt und das Outro kommt dann etwas leer rüber. Und das Thema mit den abgeschnitten Enden hatten wir jetzt doch schon oft genug, oder?^^

6566

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Jonas Creapi, Sirius Delta, Nico Lud
22.01. 2020
22:04
Avatar
10k Miles
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 271

Sehr witzig, ein aktuelles offenes Projekt von uns  heißt auch Another Day und nutzt den selben Vocal, bis auf den schrillen part :) 

Anyway, Piano Melodie Top. Bringt gute Laune und gefällt. Ansonsten schließ ich mich Gitklar an.  Mixdown / Mastering eventuell nochmal feiner drüber gehen. 

@Vocalchops am Ende... aktuell finde ich persönlich hört man  zuviel Vocal Chops in den Songs. Es müssen nicht zwingend in jedem Song Vocal Chops reingeprügelt werden. Und ich finde hier passen sie nicht rein. Just  my 2 cents, Musik ist Geschmacksache, kann bei dem Punkt auch total daneben liegen, andere stehen voll auf die Vocal Chops :) 

7665

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 10k Miles für diesen Beitrag::

Jonas Creapi
23.01. 2020
00:15
Avatar
PKNeer
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1296

Kommt das nur mir so vor oder ist das Vocal unnatürlich weit im Stereobild und die Mitte klingt leer ? Das verwirrt mich. Finde auch, dass das Vocal zu dem deeperen Vibe nicht wirklich passt. Ich hätte es vllt ne Oktave runtergepitcht. Oder zumindest mit nem Vocoder und nem HighCut auf dem Vocal gearbeitet um irgendwie einen deeperen Vibe reinzubringen. Das Instrumental find ich aber gelungen. Mag das "Avicii-Dance-Piano".

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei PKNeer für diesen Beitrag::

Jonas Creapi
23.01. 2020
07:17
Avatar
techflex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 343

Hey, der break ab min. 1:30 gefällt mir sehr gut, dort kommen die vocals auch ganz gut. Anfangs kommen die vocals viel zu laut und ohne vorwarnung rein und sind auch etwas schrill.

Sonst mag ich das gute Laune feeling

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei techflex für diesen Beitrag::

Jonas Creapi
24.01. 2020
06:01
Avatar
RKeytMusic
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2223

Die Vocals fühlen sich an manchen Stellen nen bisschen Offbeat an, durch diese langgezogenen Noten. Es ist auch etwas zu laut gegenüber den restlichen Synths und fügt sich dem Song nicht wirklich. Die einzelnen Sounds fühlen sich außerdem etwas roh an. Die Pads im Part könnten noch etwas mehr Brillanz haben. Und auch das Piano im Drop klingt nen bisschen billig. Auch fehlt es mit im Drop an Bassdruck. Gefällt mir persönlich nicht ganz so gut.

6666

24.01. 2020
16:36
Avatar
Justonemore
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 29453

Geile Idee! Finde den Song sehr ansprechend und ausgereift. Da sind nur einige Bemerkungen zum Mixing:

Das Piano hat für meinen Geschmack zu viel Reverb. Ich denke mal, das dient dazu, dass die Mitten etwas ausgefüllter sind.

Zudem wirkt für mich das Drumming etwas zu separiert. Das fügt sich einfach nicht so toll in die anderen Elemente rein. Schade auch, dass du eine so tiefe und langweilige Bassline spielst! Genau für einen solchen Track hättest du eine Bassline mit mehr Funk und Textur wählen können. Dann wären auch die Mitten besser gefüllt als mit dem Hall.

8577

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Justonemore für diesen Beitrag::

Jonas Creapi, Nico Lud
24.01. 2020
16:46
Avatar
Jonas Creapi
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1338

Hey Leute,

erstmal vielen Dank für die bisherigen Kritiken und Anmerkungen. Das hilft uns aufjedenfall weiter. Das mit dem Mixing, können wir aufjedenfall nachvollziehen. Der Rest ist unserer Meinung nach mehr oder weniger Geschmackssache.happy

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Jonas Creapi für diesen Beitrag::

Florian Toris
25.01. 2020
23:30
Avatar
Sirius Delta
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3669

Hmm. Ich gehöre auch zu denen, die vom ersten erscheinen des Vocals erschreckt wurden ^^ (auf Kopfhörern ist das schon ein kleiner Schock-Moment ;)

Der Track trifft nicht unbedingt meinen Geschmack, aber ganz objektiv betrachtet stimmt da im Mix was nicht. Die Nummer kommt irgendwie nicht richtig aus dem Quark. Melodisch ist das ja eine Gute-Laune-Feier-Nummer, und da macht sie auch überwiegend alles richtig. Aber der Mix versaut irgendwie das Potential, das der Track musikalisch eigentlich mitbringt. Die Drums sind sehr hintergründig und (ich bin selbst überrascht, dass ich als Fan den SUBTILEN!!! Sidechainings das sage) pumpen zu wenig. Das klingt sehr lasch und nimmt mich leider null mit. Es klingt zwar sauber, aber es klingt leider auch etwas langweilig. Ich denke, dass da mit ein paar kleinen Anpassungen schon viel rauszuholen ist. Ein paar Stellschrauben am Mix gedreht, schon geht das Ding ab, mal ganz unabhängig von Geschmacksfragen wie den Vocalcuts.

7576

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Sirius Delta für diesen Beitrag::

Jonas Creapi
26.01. 2020
10:45
Moderator
Avatar
Plexis
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 5695
10sp_Permalink

Piano House, Hui, da kommen Erinnerungen an die guten alten Avicii-Zeiten hoch :D
Also der Main-Part gefällt mir recht gut, grooved schön und die Melodie kann man sich gut geben, ist aber jetzt nichts besonderes. 
Die Vocals sind mir vieeel zu "cheesy" und klingen unnatürlich hoch und glatt gebügelt. Als Arrangement-Füller meinentwegen, aber mir gibt das nicht viel. 

Zum Video sag ich nur so viel: Es ist technisch gut, aber Uff, nicht meine Welt :D
Fließt aber natürlich nicht in die Bewertung ein zwinker

6677

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Plexis für diesen Beitrag::

Jonas Creapi
28.01. 2020
21:14
Avatar
Baxdom
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 576
11sp_Permalink

Die Idee des Tracks ist echt gut finde ich. Ich würde aber auch (wie schon oben genannt) von den Vocals am Anfang ziemlich erschreckt. Wenn man das bei Mixing noch bisschen besser hinkriegen würde, wäre es ne echt geile Nummer

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Baxdom für diesen Beitrag::

Jonas Creapi
03.02. 2020
12:05
Avatar
LeKrusch
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2126
12sp_Permalink

Schließ ich der Masse an, die Vocals sind für meinen Geschmack zu quietschtig und zu laut.

Finde die Nummer aber ansonsten vom Sound Design her echt gut gelungen. Der Drop ist schön melodisch 

7577

Am meisten Mitglieder online: 286

Zurzeit Online: Astrall M
43 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.