[r] Alan Walker - Play (Majulah Remix) | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[r] Alan Walker - Play (Majulah Remix)
[r] Alan Walker - Play (Majulah Remix)65.94%(32)
14.09. 2019
11:48
Avatar
Majulah
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 203

Moin! Zum ersten Mal frage ich hier in diesem Forum nach eurer Meinung, obwohl ich mich schon 2017 angemeldet habe! :D

Ich habe mich mal an etwas Neuem gewagt. Alan Walker, K-391 und Tungevaag haben einen Remix-Contest zu ihrem neuen Song 'Play' veranstaltet und das ist, was ich mit dem Song geschaffen habe. Ich bin in die Deep-House-Richtung gegangen und habe versucht, das rauszuholen, was für mich im Rahmen des Möglichen lag! :D

Im Bereich des Mixing und Mastering bin ich ein blutiger Anfänger, weil ich mich nie so richtig damit befasst habe. Dennoch würde ich gerne wissen wollen, was ihr davon haltet oder was ihr an dem Remix verbessern würdet. Würde mich sehr freuen!

Rate this Track


16.09. 2019
16:13
Avatar
RKeytMusic
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1374

Die abgeänderte Melodie ist dir gut gelungen. Der Drop enttäuscht nen bisschen. Finde die Bass etwas dumpf und schwach.

Ich hatte mich da auch dran gesetzt, habs aber aus zeitlichen Gründen nicht geschafft. (Hab nen Happy Hardcore/DnB Remix angefangen)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei RKeytMusic für diesen Beitrag::

Majulah
16.09. 2019
17:24
Avatar
Xenofish
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4243

Hey! Muss fairerweise sagen, als du geschrieben hattest das du ein blutiger Anfänger bist bezüglich des Mixings etc. hatte ich schon gewisses Grundbild im Kopf. Aber ich muss sagen, ich wurd echt überrascht, weil der Track vieles richtig macht. Es ist überhaupt nicht meine Art von Musik aber trotzdem erkenn ich dem Track an, das er für den Stil in dem der sich bewegt schon richtig gut anhört. Es ist alles natürlich minimalistischer gehalten, aber die Elemente die du benutzt sind auch richtig platziert. Imo würde ich halt ein paar Sachen anders gestalten, aber das ist auch normal, da man immer sein eigenen Kopf hat. Die Kick z.B. find ich etwas zu mittenbetont und ich würde die Höhen mehr betonen, so dass das noch ein klein wenig sauberer klingt. Auch dem Bass könnte man noch ein bisschen mehr Spielerein geben (vielleicht leichten Hall der im Mittenbereich nur präsent ist einfaden lassen usw.). Bei den Vocals würd ich alles so lassen, weil gerade diese Reverbcuts sind echt cool!

Ist im großen und ganzen schon ne coole Nummer. Sorry das ich nicht genauer auf die Stilelemente eingehen kann.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Xenofish für diesen Beitrag::

Majulah, Max Reyem
16.09. 2019
17:47
Avatar
PKNeer
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 807

Gelungener Remix ! Das tiefere Vocal gefällt mir besser als das Original. Kommt mir so vor. als ob der Track etwas mehr Subbass vertragen könnte. Das Drumming könnte grade im 2. oder 3. Drop noch bisschen mehr sein, vllt noch nen Shaker oder sowas. Nimm mal nen EDX Track als Referenz: da passiert dann doch noch etwas mehr. Diesen Cutoff vor dem Drop auf dem NoiseRiser findw ich etwas zu extrem, grade für DeepHouse. MixDown und Mastering klingt gut, nicht nach nem blutigen Anfänger. 

Ich wollte eigentlich auch nen Remix machen, bin aber zu blöd die Stems runterzuladen. Ich war auf dieser PLAY-seite, komm da aber irgendwie nicht weiter ... xD

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei PKNeer für diesen Beitrag::

Majulah
16.09. 2019
19:54
Avatar
Majulah
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 203

@RKeytMusic  sagt
Die abgeänderte Melodie ist dir gut gelungen. Der Drop enttäuscht nen bisschen. Finde die Bass etwas dumpf und schwach.

Ich hatte mich da auch dran gesetzt, habs aber aus zeitlichen Gründen nicht geschafft. (Hab nen Happy Hardcore/DnB Remix angefangen)  

Danke für dein geiles Feedback. Freut mich, dass dir die gepitchte, abgeänderte Melodie gefällt. Ich wollte ein neues Feeling in den Track bringen. Die Stimme von Mangoo ist mir auf Dauer leider ein wenig anstregend gewesen. :D

Ich dachte sogar, dass die Bass zu laut ist und somit den Track 'ruinieren' könnte. Mit ein wenig mehr Sound-Design hätte ich da 100% mehr rausholen kann, da hast du recht. 

16.09. 2019
20:00
Avatar
Majulah
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 203

@Xenofish  sagt
Hey! Muss fairerweise sagen, als du geschrieben hattest das du ein blutiger Anfänger bist bezüglich des Mixings etc. hatte ich schon gewisses Grundbild im Kopf. Aber ich muss sagen, ich wurd echt überrascht, weil der Track vieles richtig macht. Es ist überhaupt nicht meine Art von Musik aber trotzdem erkenn ich dem Track an, das er für den Stil in dem der sich bewegt schon richtig gut anhört. Es ist alles natürlich minimalistischer gehalten, aber die Elemente die du benutzt sind auch richtig platziert. Imo würde ich halt ein paar Sachen anders gestalten, aber das ist auch normal, da man immer sein eigenen Kopf hat. Die Kick z.B. find ich etwas zu mittenbetont und ich würde die Höhen mehr betonen, so dass das noch ein klein wenig sauberer klingt. Auch dem Bass könnte man noch ein bisschen mehr Spielerein geben (vielleicht leichten Hall der im Mittenbereich nur präsent ist einfaden lassen usw.). Bei den Vocals würd ich alles so lassen, weil gerade diese Reverbcuts sind echt cool!

Ist im großen und ganzen schon ne coole Nummer. Sorry das ich nicht genauer auf die Stilelemente eingehen kann.  

VIELEN DANK für dein geiles Feedback! Meines Erachtens mache ich noch viele Fehler, was das Sound-Design und den Mix und Master angeht. Aber ich werde versuchen, mich in diesen Bereichen schnellstmöglich zu verbessern. Ich kann mir schon vorstellen, was du dir beim Durchlesen des Vorstellungstextes gedacht hast, von daher alles gut. Die Kick hat mir auch nicht zu 100% gefallen, aber beim Bearbeiten der Kick hat sie zu sehr gekratzt (MixMaster-Geschichte), weshalb ich es dabei belassen habe.

16.09. 2019
20:06
Avatar
Majulah
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 203

@PKNeer  sagt
Gelungener Remix ! Das tiefere Vocal gefällt mir besser als das Original. Kommt mir so vor. als ob der Track etwas mehr Subbass vertragen könnte. Das Drumming könnte grade im 2. oder 3. Drop noch bisschen mehr sein, vllt noch nen Shaker oder sowas. Nimm mal nen EDX Track als Referenz: da passiert dann doch noch etwas mehr. Diesen Cutoff vor dem Drop auf dem NoiseRiser findw ich etwas zu extrem, grade für DeepHouse. MixDown und Mastering klingt gut, nicht nach nem blutigen Anfänger. 

Ich wollte eigentlich auch nen Remix machen, bin aber zu blöd die Stems runterzuladen. Ich war auf dieser PLAY-seite, komm da aber irgendwie nicht weiter ... xD  

Vielen Dank für das geile Feedback! Hab mich sehr gefreut. :)

Freut mich, dass dir die gepitchte Version besser gefällt. Eine Sub-Bass habe ich dem Track gelayert mit einem Pad. Aber ich habe die Pads deutlich lauter eingestellt als die Bass, weshalb sie kaum zu hören ist. Beim Drumming habe ich mir gedacht, weniger ist mehr :D Und mit der CutOff-Geschichte habe ich versucht, ungewollte Reverbstellen aus den Vocals zu filtern. Aber ist für Deep-House nicht gängig, das stimmt.

Wenn du willst, kann ich dir die Stems zuschicken. :)

18.09. 2019
01:02
Avatar
LeKrusch
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1965

Toller Remix. Kann mich beim M&M nicht beschweren. dafür das du dort ein Anfänger bist, ist das echt Klasse.

Der Drop könnte noch etwas fein geschliffen werden. Die Veränderung beim letzten gefällt mir schonmal gut, allerdings fehlt ein wenig ein weiterer Synth der mehr Flexibilität in den Drop bringt

6688

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei LeKrusch für diesen Beitrag::

Majulah, Florian Toris
18.09. 2019
10:51
Avatar
PKNeer
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 807

@Majulah ja das wäre nett. Meine Email ist [deleted]

18.09. 2019
14:27
Avatar
Majulah
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 203

@PKNeer  sagt
@Majulah ja das wäre nett. Meine Email ist [deleted]

Alles klar! Schicke ich dir heute noch! 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Majulah für diesen Beitrag::

PKNeer
27.09. 2019
14:41
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 13034
11sp_Permalink

Sorry, dass ich jetzt mal ein bisschen gegensteur, aber ich find den Mix echt nicht gut.

Klingt alles sehr dumpf und dröhnig, Kick und Bass überlagern sich untenrum unschön, merkt man vor allem im Main, und vor allem aber versteh ich den Einsatz vom Sidechain vorne bis hinten nicht. Warum ist der am Anfang auf den Synthies drauf, aber nicht auf dem Bass und auch beim Main fehlt er, wenn die Kick kommt? Bei 3:05 zerhäckselt der Sidechain auch unschön die Vocal Cuts. Da säh ich auf jedenfall noch Einiges zu holen.

Sounds sind okay, klingen für mich aber auch sehr fad und alleinstehend, es entsteht für mich kein wirklich homogenes Klangbild. Vom Vocal bin ich auch null Fan.

Musikalisch leider auch nicht wirklich meine Baustelle, und der abgeänderten Melodie stehen das extrem gleichbleibende Arrangement und der Verlauf entgegen.

4465

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Majulah
28.09. 2019
12:25
Moderator
Avatar
Rhyo VeeVee Theel
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 30288
12sp_Permalink

@PKNeer Habe die Email-Adresse rausgelöscht, man sollte sowas nie öffentlich posten.

30.09. 2019
13:46
Avatar
Vanym
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 427
13sp_Permalink

Die Idee ist nicht schlecht, aber vor allem bei so Deephouse Geschichten muss das Mixing richtig sitzen, sodass der Bass gut knallt. Bei dir fand ich das jetzt nicht soooo schlimm. Es klingt halt nur etwas "leer" bzw die Melodie im Drop ist etwas simpel . Versuche mehr mit Rythmus und Swing zu arbeiten,  und pre-shift Claps. Achja und die Kick solltest du ändern xD 

Noch'n Tipp: Wenn du einen "sauberen Bass" haben willst,  dann versuch möglichst wenige aber dafür sehr klangvolle Synths zu benutzen,so das klassische Layern sorgt meiner Erfahrung nach mehr für nen matschigen  Mix. 

Aber trotzdem, geht voll fit, nur halt die Melodie im Drop würde ich ändern ;D

gute Arbeit 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Vanym für diesen Beitrag::

Majulah
30.09. 2019
21:54
Avatar
Jonas Creapi
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 825
14sp_Permalink

Finde den Remix ziemlich cool. Alles was man noch besser machen könnte, wurde bereits schon gesagt und mehr dazu kann ich auch nicht hinzufügen. Weiter so!happyzwinker

8776

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Jonas Creapi für diesen Beitrag::

Majulah
04.10. 2019
22:00
Avatar
Cryo
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 38
15sp_Permalink

Kenne zufällig einen anderen Remix seitens Vories (macht YT-Videos ähnlich wie Sinan) -> . Daher kann Ich durch den Vergleich zum Remix + Original hier mal mit bewerten...

Die tiefer-gepitchten Vocals und deren Effektierung finde Ich gelungen. Bin aber kein Experte in dem Gebiet. Den Buildup des Tracks finde Ich auch gelungen, nun zu den Verbesserungsvorschlägen.

Sehr irritierend ist ab und zu ein Tick-Klick-Sound auf der Kick: 0:50, 0:52, 1:04, 1:07, 1:45, 1:57, 2:10 ... ( Irgendein Problem in der Effekt-Kette, Sidechain, Überlagerung? )

Den Snare-Fill finde Ich anfangs etwas sehr trocken, würde daher zu Beginn etwas kurzen Hall draufsetzen (ggf. mit Cutoff) und diesen dann ausblenden oder gar eine andere Snare probieren.

Die Mellow/Synth ab 0:23 (bis 0:39) könnte zum Ende hin auch etwas mehr FX-Spielerei vertragen, doppelte Noten oder den Endless Smile VST nutzen.

Das kurze Piano im Intro würde Ich auch breiter + mehr Reverb und mit parallelen Zusatzsynth machen, um da mehr Aufmerksamkeit von Beginn an zu generieren...

Türlich kann die Kick/Bass noch besser. Trotzdem ist das für eine erste Vorstellung schon vorzeigbar.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Cryo für diesen Beitrag::

Majulah, tobitz
09.10. 2019
14:53
Avatar
Ohrkonform
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 228
16sp_Permalink

Was ich hier schreibe ist mäckern auf einer Feinen Ebene:

ich kann dir leider nicht genau sagen woran das liegt, dass ich es so aufgenommen habe, aber die Clap ist mir ein wenig zu leer. Die Verarbeitung des Bass Sounds gefällt mir. Ich hätte den Hats etwas mehr Lautstärke gegeben. Mir ist aufgefallen, dass die Sounds alle räumlich dicht auf einander sind, es entsteht ein Dichter Klangraum. Ich weiß nicht, ob ich das als besonders schlimm ansehen soll, aber ich hätte versucht, das mit dem Stereoshaper etwas auszuweiten oder sowas.

Ich bin kein freund von Deep house, aberich fand den Track auf jeden Fall ziemlich solide. Keine groben Schnitzer beim M&M und das Sounddesign ist auch ganz schön. Ist nur meine Meinung, also nimm es nicht für allzu schwer. ich bin auch kein Profi.zwinker

7577

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Ohrkonform für diesen Beitrag::

Majulah, tobitz
11.10. 2019
19:40
Avatar
Swotex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 221
17sp_Permalink

Den Remix mag ich. Ich finde, dass da noch etwas Power fehlt.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Swotex für diesen Beitrag::

tobitz
13.10. 2019
15:38
Avatar
the-Flavourist
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 293
18sp_Permalink

muss auch sagen, dass es mir insgesamt gut gefällt.

ich hab von mastering auch noch keine ahnung aber finde, du hast das ziemlich gut gemacht.

was mich ein wenig gestört hat, das kann aber auch an meinen soundeinstellungen liegen, dass der beat/bass ein wenig zu präsent war, so dass der rest ein wenig untergegangen ist.

beim drop hätte ich mir auch etwas mehr gewünscht und auch der übergang zum drop hin war für meinen persönlichen geschmack ein bisschen zu wenig.

trotzdem insgesamt ein guter track von dir, den man sich gut anhören kann. gern auch mehrmals.

ps: hab das original nicht mal gehört aber dein mix gefällt mir gut.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei the-Flavourist für diesen Beitrag::

Majulah

Am meisten Mitglieder online: 165

Zurzeit Online: GitKlar, Tenjo
39 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.