[u] Baxdom - Emptiness | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] Baxdom - Emptiness
[u] Baxdom - Emptiness35.71%(14)
20.05. 2020
17:32
Avatar
Baxdom
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 866

Hallo zusammen,

ich habe wieder einen neuen Track veröffentlicht und würde gerne dazu wieder euer Feedback bekommen :-). Ich freue mich schon auf eure hilfreichen Bewertungen, vielen Dank im Voraus schon mal!

 

Youtube:

Spotify:

Rate this Track


21.05. 2020
17:12
Avatar
PKNeer
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1777

Hmmmm vor mir 2x kommmentarlose Bewertungen und "Dou You Like it?" 20%, hab jetzt echt was schlimmes erwartet.... Also musikalisch überzeugt mich der Track leider nicht: Ich finde den ziemlich "belanglos". Die Melodie plätschert mir zu sehr vor sich hin. Auf mich kommt so ne "fröhliche, positive" Stimmung schon rüber, aber die Melodie ist nicht wirklich eingängig und sagt mir irgendwie nix, sorry... 

Die Sounds find ich auch irgendwie langweilig, da sticht nichts besonders hervor, was mach ansprechen würde. Mir fehlt da Charakter, was spezielles, was das hängen bleibt. Die Bassline könnte etwas lauter sein, setzt sich im Moment nicht so wirklich durch. 

Mix find ich soweit in Ordnung.

4357

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei PKNeer für diesen Beitrag::

Baxdom
23.05. 2020
18:57
Avatar
Jonas Creapi
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1675

Also mir sagt der Track auch nicht zu. Wie @PKNeer bereits schon gesagt hat, die Melodie schwebt nur so vor sich hin, hat aber jedoch nur einen eintönigen Sound, was das ganze nicht stimmungsvoll macht. Da hätten noch ein paar schöne Leads, bzw. andere passende Sounds, das ganze besser gestaltet. Im gesamten kommt der Track auch nicht energievoll rüber, was sehr schade ist, denn potenzial hat er. Man hätte die Kick z.B. noch druckvoller gestalten können, damit mehr Energie entsteht, die einem zum Feiern bringt. Vom Mixdown her, hätte man hier und da vielleicht noch ein bisschen drauf packen können, denn das hätte auch mehr den Raum gefüllt und somit mehr Energie dann mit sich gebracht.

 

3356

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Jonas Creapi für diesen Beitrag::

Baxdom
24.05. 2020
11:44
Avatar
Woask
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 649

Zum Mix: Da hätte etwas mehr Stereo in der Lead nicht geschadet. Generell das Layern der Lead wäre angebracht gewesen. Auf jeden Fall etwas mit kurzer Attack, also konträres.

Insgesamt lebt der Track auch nicht wirklich. Das ist natürlich nicht leicht. Du kannst da einfach ruhig noch detailverliebter sein und mit der Statik des Tracks brechen. 

Musikalisch muss ich sagen stört mich da aber tatsächlich erstmal weniger. Ich würde halt an diner Stelle technisch noch ne Schippe drauflegen wollen

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Woask für diesen Beitrag::

Baxdom
28.05. 2020
12:40
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 18302

Schließ mich den Vorrednern an.

Wirkt alles noch sehr dahinplätschernd und die Melo sehr generisch. Säh aktuell noch v.a. im Songwriting die Schwäche drin. Würd mich da mal noch mehr mit befassen, damit das nicht wie aus dem Lehrbuch geschrieben klingt. Mag jetzt etwas hart klingen, aber so gehts mir ehrlich gesagt bisher bei deinen Tracks.

Auch vom Sound & Mix her ist das noch sehr statisch und roh, zudem klingen die Strings auch sehr künstlich.

3356

PS: Ob man sich bei dem Stand bereits auf Spotify & Co. präsentieren will, halt ich für fragwürdig, da man das Image dann nicht mehr loskriegt. Das ist aber ne persönliche Entscheidung, daher kann ich da jetzt auch nix einreden.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Baxdom

Am meisten Mitglieder online: 286

Zurzeit Online: GitKlar
25 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste