[u] Gimbal - Locker Bleiben (Slimax Remix) | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] Gimbal - Locker Bleiben (Slimax Remix)
[u] Gimbal - Locker Bleiben (Slimax Remix)70.63%(16)
08.04. 2020
18:28
Avatar
2day2morrow4ever
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 5957

Hallo zusammen!

Ich habe mal wieder einen Song von @Andy Gimbal geremixt. Dieses Mal sollte ich aus Locker Bleiben einen Complextro-Remix machen.

Auf YouTube gibt es passend dazu ein (ent)spannendes Musikvideo lol

 

Wer noch mehr Infos zum Original und meinem Remix haben möchte: Hier habe ich alles in 4 min. zusammengefasst:

Viel Spaß und trotz der aktuellen Situation: Locker Bleiben! zwinker

Rate this Track


Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 2day2morrow4ever für diesen Beitrag::

Andy Gimbal, GitKlar, DaNthe
08.04. 2020
20:11
Avatar
Andy Gimbal
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 11089

Jetzt bin ich hier der erste oder was? surpriselol

Aber nun gut, ich feier das Ding hart:
Deshalb:

1071010

Ich höre den RMX wirklich gerne und finde ihn total party-tauglich, daher bei DYLI voll abgesahnt. 
Wie bei Complextro üblich, wurde hier auch sehr kreativ gearbeitet, ich gebe Mal "nur" 7, damit mein Voting nicht unglaubwürdig wird. ^^ 
Sounddesign = dick, einfach dick. Die Bass-Sounds, die Drums, die Bearbeitung der alten Samples von mir. Alles auf den Punkt gebracht.
Mix & Master auch richtig druckvoll und dabei gut hörbar. 

Und falls ihr meine Bewertung übertrieben findet, bleibt Mal locker. zungeheartkey

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Andy Gimbal für diesen Beitrag::

2day2morrow4ever
08.04. 2020
20:18
Avatar
GitKlar
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 18302

Sehr kreativ auf jedenfall. Viele verschiedene Parts, viele verschiedene Einflüsse, und dennoch bildet das Thema die Einheit und den roten Faden in der Nummer. So gesehen nice gemacht.

Complextro hats aber n bisschen schwer bei mir, weil ich die Tracks vom Groove her meistens Bombe find, aber dafür sind die genre-typischen Yoi-Sounds einfach nicht meins. Ist auch hier so.

Der Mix ist zwar etwas dreckiger, aber mit dem Release wohl doch nochmal cleaner ausgefallen, als was ich davor im Privaten gehört hatte. Unterstützt die Musik aber auch gut, deshalb würd ich das mal als sehr stark betrachten.

Ist jetzt nicht mein persönlicher Favorit von dir für dieses Jahr (der wird evtl. noch n paar Wochen warten müssen^^), aber trotzdem einer der Stärkeren in dem Genre, und kann bei mir auch schon zünden.

8889

PS: Props für das Video. Bei so nem Groovemonster ruhig liegen, und gleichzeitig wach zu sein, hätt ich wahrscheinlich nicht hinbekommen. :D

PPS an @Andy Gimbal: Wie ist es damals eig. passiert, dass dir die Samples aus dem Takt gefallen sind? Da ich selbst mit mx.Lara.xm auch schon einige Tracking-Erfahrungen hab, sollten solche Abweichungen innerhalb vom Tracker eigentlich gar nicht möglich sein? Oder sind die Beat-Variationen nachträglich via Cut & Slice in Reason zustande gekommen?

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Andy Gimbal, 2day2morrow4ever
08.04. 2020
23:10
Avatar
Andy Gimbal
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 11089

@GitKlar  sagt

PPS an @Andy Gimbal: Wie ist es damals eig. passiert, dass dir die Samples aus dem Takt gefallen sind? Da ich selbst mit mx.Lara.xm auch schon einige Tracking-Erfahrungen hab, sollten solche Abweichungen innerhalb vom Tracker eigentlich gar nicht möglich sein? Oder sind die Beat-Variationen nachträglich via Cut & Slice in Reason zustande gekommen?  

Nö, nix nachträglich. Der Original Track im Release ist (bis auf Remastering) [Loudness & EQ] exakt so, wie ich ihn damals in FT2 produziert habe. Und da ich leider weder Dein noch das Problem von Slimax mit "Samples nicht im Takt" nachvollziehen kann, werde ich Dir da auch keine zufriedenstellende Antwort geben können. Vielleicht verliert ihr beide im Break vom Original Track das Taktgefühl, das mag sein. Es ist aber im Grunde der identische Pattern mit Beat, nur ohne Drumloop. ;) Und für einen Breakcore/Jungle-Maniac wie mich, stellt das keine große Herausforderung dar. Im Gegenteil, gerade der Break im Original + das anschließende wieder einsetzen vom Beat war eigentlich immer genau das, was den Track und den Flash daran für mich ausgemacht hat. Er ist ja doch ziemlich ungewöhnlich arrangiert aus heutiger Sicht, ein Element nach dem anderen kommt langsam mehr und mehr dazu.... aber im Break erschließt sich dann der Zusammenhang. Zumindest bei Leuten mit so kaputtem Geschmack wie ich ihn habe. :D :P 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Andy Gimbal für diesen Beitrag::

GitKlar
08.04. 2020
23:17
Avatar
GitKlar
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 18302

Okay krass, Danke für die direkte Antwort. Werd ich dann wohl nochmal genauer analysieren müssen. :D

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Andy Gimbal
08.04. 2020
23:34
Avatar
Andy Gimbal
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 11089

@GitKlar Da fällt mir noch ein Oldschool-Track von damals ein, bei dem ich recht ähnlich, nämlich rückwirkend einen Pattern gebaut habe. 

Das hakige was Du am Anfang hörst ist nicht der erste Pattern aus dem Projekt, sondern das was ich um den Funky-Drummer von James Brown drum herum gebaut habe um dann anschließend den Drumbreak-Sample wieder zu entfernen. Eins muss man dem alten Tracker-Programm echt lassen: Durch die harte Limitierung der Möglichkeiten ist meine Kreativität echt gewachsen. Und, nicht zu vergessen, ich war halt noch jung und wild damals. Es gab keinerlei Mainstream-Vorgaben. Je kaputter desto geil, Savant hat damit heute Erfolg. ;) Aber ich beschwere mich nicht, es waren halt andere Zeiten damals. KEIN Internet an meinem Producing-PC (4/86er), man muss das echt immer in Relation setzen. Kein YouTube, keine Tutorials. Wenn ich zu sehr den Techno-Opa raushängen lasse, sag Bescheid. ^^

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Andy Gimbal für diesen Beitrag::

GitKlar
08.04. 2020
23:43
Avatar
GitKlar
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 18302

Alles gut. Grade den Reduktionismus in der Produktion hab ich durch mein Tomb Raider-Stück auch sehr zu schätzen gelernt. Ist einfach ein intuitiveres Arbeiten, weil man dazu gezwungen ist, eigene Lösungen zu finden, und nicht immer alles auf seine Hard-/Software zu schieben. Lohnt sich auf jedenfall, das zumindest mal ausprobiert zu haben.

PS: Jetzt wär natürlich mal ein Screencapture von der Tracker-Datei zum Original-Locker Bleiben mega interessant. Gäb es da Möglichkeiten eins zu erstellen und zumindest hier fürs Forum hochzuladen?^^ Mein Interesse hätt ich dir dafür auf jedenfall hiermit bekundet. ;)

08.04. 2020
23:50
Avatar
Andy Gimbal
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 11089

Boah keine Ahnung, ich stelle gerne die .XM zur Verfügung:

Mach damit, was auch immer Deine Software Dir ermöglicht. Ich komme da leider nicht mehr ins Detail, da FT2 ja wie gesagt seit etlichen Jahren nicht mehr unterstützt wird / funktioniert. (Zumindest wenn man kein IT-Nerd ist) 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Andy Gimbal für diesen Beitrag::

GitKlar
08.04. 2020
23:54
Avatar
GitKlar
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 18302

Geil, Danke dir. Ich guck mal, ob MilkyTracker bei mir das repräsentativ ausspuckt. Werd dir morgen dann mal auf FB schreiben. ;)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Andy Gimbal
09.04. 2020
17:55
Avatar
Andy Gimbal
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 11089
10sp_Permalink

Dem lieben @GitKlar sei Dank, bekommt jetzt jeder einen Einblick in das Original-Projekt. Super coole Aktion, da werden bei mir richtig heftige Erinnerungen an früher wach:

Ich hatte zwar einen anderen Skin, aber die MilkyTracker Optik ist der von FastTracker echt sehr ähnlich. heart

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Andy Gimbal für diesen Beitrag::

GitKlar, DaNthe
10.04. 2020
00:18
Avatar
GitKlar
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 18302
11sp_Permalink

Für Interessenten, falls jemand Bock auf Tracking bekommen sollte, oder entsprechende Musik hören möchte:

https://www.fl-studio-tutorials.de/forum/tipps-tricks/milkytrackerchiptune-tutorial

https://www.fl-studio-tutorials.de/forum/music-talk/chiptune8bit16bit-thread-4-nostalgia-headz

PS: Ende des Off-Topic. Nachfolgende Kommentare bitte wieder zum Remix! :D

10.04. 2020
00:48
Avatar
Synesthesics
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 8364
12sp_Permalink

Ok dann mal wieder zurück zur Bewertung  :D

Ist jetzt zwar jetzt nicht so meine Genre aber der Remix macht sich so weit gut und ich bin mega locker dabei geblieben :D interessante Parts sind auch mit dabei. Sound und Mix ist auch glasklar. Gibts nichts weiter zu Mängeln.

8899

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Synesthesics für diesen Beitrag::

2day2morrow4ever
10.04. 2020
14:06
Avatar
bird.dos
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 157
13sp_Permalink

So Tristan, du wolltest es, du bekommst es! Hier meine "Review/Bewertung" :D

Genremäßig überhaupt nicht mein Fall und, wie schon Gitklar geschrieben hatte, bin ich auch kein Fan von den Yoi Sounds. (Koikaaaaaarpfen) Trotzdem finde ich, dass der Track ordentlich wumms hat (vor allem die Kick) und der Mix wird dem Feeling des Tracks voll gerecht (Sommer, Sonne, Sonnenschein). Desweiteren ist der Track sehr gut ausgelastet, lediglich die Varition im zweiten Drop fand ich etwas weak. Dürfte aber daran liegen, dass ich das Genre gar nicht so mag. Trotzdem sehr guter Track bzw. Remix!

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei bird.dos für diesen Beitrag::

2day2morrow4ever

Am meisten Mitglieder online: 286

Zurzeit Online: bliepp, c-rill
27 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste