[u] GitKlar - mx.Lara.xm | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] GitKlar - mx.Lara.xm
[u] GitKlar - mx.Lara.xm73.33%(27)
25.11. 2019
17:00
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 18393

Eiyo,

mal gucken, ob jemand was damit anfangen kann.^^ Hab mal wieder nen Track aus der 21 Days of VGM-Challenge fertig. Diesmal ist es ein kurzes 16bit XM-Stück, das wie der Titel vermuten lässt auf das Menu-Theme von Tomb Raider 1 von 1996 basiert.

Die Strings hab ich selbst aus meinem Roland A-90 gesampled, und die Files für die Oboe & Harfe hab ich im Netz gefunden. Der Track ist vom Pegel her an den anderen bisher fertigen Tracks aus der Challenge angepasst, weshalb er hier insgesamt deutlich leiser ist.

Das verwendete Programm für dieses Projekt heißt MilkyTracker, eins von vielen Music-Trackern, mit denen 80s & 90s-Soundtracks gemacht wurden. Falls jemand auf den Geschmack kommen sollte, solche Musik selber mal zu machen, möcht ich hier gern auf Brandon Walsh's MilkyTracker/Chiptune-Tutorial verweisen. Da wird von Grund auf erklärt, wie die Arbeit mit dem Programm funktioniert.

Btw, es macht Spaß, sich neue (alte) Workflows anzueignen. Daher kann ichs eig. jedem empfehlen, es zumindest mal auszuprobieren. Denn wie ihr sehen werdet, ist die Arbeit mit veralteten Tools und Samples auch nicht einfach per Knopfdruck getan. Daher post ich der Nachvollziehbarkeit halber diesmal ausschließlich den YouTube-Link, auch wenn der Track natürlich auch auf SoundCloud zum Anhören da ist.

Also enjoy und ich bin gespannt, was ihr davon haltet. So, und jetzt werd ich erstmal n paar Folgen Computerphile nachholen, um meine Hexadezimal-Skills wieder aufzufrischen. :D

Rate this Track


Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

the-Flavourist
25.11. 2019
17:05
Avatar
Xenofish
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4864

Nice, du hast es durchzogen! xD

Ich muss mich an meinem Milkytracker-Tune auch ransetzen. :P

Finds schon echt nice, vor allem der Vibrato ist echt gut geworden. Imo hätte ich den Kram noch gepannt, aber sonst passt Das schon. :D

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Xenofish für diesen Beitrag::

GitKlar
25.11. 2019
17:08
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 18393

Hehe, danke dir! xD

Panning ist sogar auch drin.^^

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Xenofish
25.11. 2019
17:09
Avatar
Xenofish
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4864

@GitKlar  sagt
Hehe, danke dir! xD

Panning ist sogar auch drin.^^  

Oh, bin da wohl eher die extremen Pannings von anderen XM-Files gewohnt. :D Jetzt wo du es sagst, hör ich das auch. :D

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Xenofish für diesen Beitrag::

GitKlar
25.11. 2019
17:47
Avatar
Synesthesics
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 8415

Wunderbare Nostalgie hier.

Finde den auch nice :D war auch immer Fan damals von der oldskool Tomb Raider Melodie :D

Soundtechnisch klingts auch wie es klingen soll. Good Work!

8877

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Synesthesics für diesen Beitrag::

GitKlar, Tenjo
25.11. 2019
17:55
Avatar
the-Flavourist
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1106

Hab tomb Raider nie gespielt, find deine Version aber wunderschön.

Absolut 0 zu beanstanden - außer: zu kurz :-) Könnts stundenlang im Hintergrund hören.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei the-Flavourist für diesen Beitrag::

GitKlar
25.11. 2019
19:08
Avatar
RKeytMusic
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2647

Ist an sich jetzt nicht komplett mein Fall, aber ist für das was es ist echt gut gemacht. Werde den Track aber nicht bewerten, da ich den nur durch meine Subjektivität nicht runterziehen will, weil natürlich unter den Umständen die Kategorien Sounddesign und M&M auch nicht so hervorstechend sind, was einfach den zeitlichen Gegebenheiten des Programms geschuldet ist. Aber für nen 16-Bit Soundtrack, habe ich da objektiv gesehen nichts zu meckern

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei RKeytMusic für diesen Beitrag::

GitKlar
27.11. 2019
09:16
Avatar
hansey
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 722

Größeres Kino. Ich finde es sehr anrührend und authentisch. Und bin nochmal wieder sehr überrascht, wie weit und fein man diese Dinge entwickeln kann.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei hansey für diesen Beitrag::

GitKlar
27.11. 2019
10:07
Avatar
Groundhog
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1679

Nice es erfüllt seinen Zweck. Es bringt ein wieder dahin was man so kennt von vor sehr langer Zeit...lol. Die Instrumente sind alle gut designed und Hut ab sich mit dem alten Programm auseinander zu setzen. Klar Mix und Master ist halt nicht so der hammer (Klingt alles sehr dünn) Aber halt orginalgetreu7985

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Groundhog für diesen Beitrag::

GitKlar
27.11. 2019
14:55
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 18393

Danke für die Bewertungen und Feedbacks bis hierhin.

Freut mich, dass auch die Nummer hier bisher ganz gut ankommt. Auch interessant zu sehen, dass hier Bewertungen abhängig und unabhängig vom Zeitunterschied und den technischen Möglichkeiten zustande kommen, daher kann ich die leichte Polarisation vom Sound Design und M&M durchaus nachvollziehen. Wobei ersteres grade mal wieder deutlich zu überwiegen scheint, freut mich.^^

@RKeytMusic Danke zwar, dass du auf eine Bewertung verzichtest, aber mir ist ehrlich gesagt DYLI nicht so wichtig. Mich interessieren vor allem und deswegen die anderen drei Kategorien, weil es dort darum geht rauszufinden, ob etwas gut gemacht ist oder nicht. Obs am Ende des Tages jemanden rein subjektiv gefällt oder nicht, ist mir ehrlich gesagt egal, denn dass auch meine Musik nicht massenkompatibel ist, weiß ich selbst. Solange man aber seine Bewertung hier begründen und dazu stehen kann, ist imo alles gut.^^

@PKNeer was begründet für dich die 4 beim M&M?

27.11. 2019
16:35
Avatar
PKNeer
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1804
11sp_Permalink

Ich hab mein Rating wieder gelöscht. Ich finds ganz schwierig sowas zu bewerten. Für die Umstände klingts bestimmt gut, kann ich aber schlecht bewerten, weil ich sowas selbst noch nicht gemacht hab. Dann hab ich mir gedacht ich versuchs möglichst objektiv zu bewerten und die Rahmenbedingungen nicht mit einzubeziehen:  Dem Track fehlt meiner Meinung nach Saturation und Compression, er klingt halt einfach dünn und vom Stereoimage viel auf einem Haufen. Mixing und Sounddesign verschwimmt bei solchen Sachen ja auch immer etwas, da bei so wenigen Elementen cleveres Soundddesign einem schon viel Mixing abnimmt. Ich find manche Höhen unangenehm, und hatte das bei meiner Wertung ins Mixdown mitreingenommen, könnte aber auch Sounddesign sein. Egal, Bewertung ist gelöscht und gut ist. 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei PKNeer für diesen Beitrag::

GitKlar
27.11. 2019
23:22
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 18393

Tobi Cherrix was stört dich beim Sound Design? Nach Berechnung müssteste bei der 5 geblieben sein. 

28.11. 2019
09:16
Avatar
Marcel.B
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 5634
13sp_Permalink

Mega geil, bringt mich richtig in Minecraft Stimmung <3

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Marcel.B für diesen Beitrag::

GitKlar
28.11. 2019
20:29
Avatar
Tenjo
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1296
14sp_Permalink

Soooo...  

Großes  Kino  !!! Erstmal ist es Arsch schwer mit dem Programm sowas auf  die Beine zu stellen und zweitens kommt  die Nostalgie bei  mir zum Vorschein. An Tomb Raider erinnert mich das jetzt gar nicht sondern an wundervolle   fast vergessende Zeiten von (die jüngeren werden es  wahrscheinlich nicht mehr kennen)  Loom, Monkey Island ...Simon the Sorcerer  . Hach das waren noch Zeiten .   heart

Danke dafür ... Ich muss die Sachen mal wieder ausgraben und Zocken  love

@GitKlar   Sauber  !!!! Volle Punktzahl

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Tenjo für diesen Beitrag::

GitKlar
28.11. 2019
20:35
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 18393

@Tenjo wow krass, Danke man! xD

Oh yeah, Monkey Island hat auch meine Kindheit krass geprägt. <3 

28.11. 2019
20:48
Avatar
Tenjo
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1296
16sp_Permalink

@GitKlar  sagt
@Tenjo wow krass, Danke man! xD

Oh yeah, Monkey Island hat auch meine Kindheit krass geprägt. <3   

Ahhh geil ....Denn kann ich dir nur weitere Sachen von LucasFilm Games empfehlen  . Dir werden zu 100% weitere   Ideen in dein Kopf strömen . Ich hab die Scores geliebt  , ohne die Musik wären die Spiele NIE so erfolgreich geworden  ...Na ja warhscheinlich doch :-) aber das hat die Sache komplett Rund gemacht . Davon kannst du gerne mehr raushauen . 

Aber ich kann auch die Leute verstehen die damit nichts anfangen können .  Aber DAS ist Nostalgie Pur Freunde .... heartlove

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Tenjo für diesen Beitrag::

GitKlar
28.11. 2019
20:51
Avatar
2day2morrow4ever
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 6028
17sp_Permalink

Wie man bei den anderen Bewertungen und Kommentaren merkt, ist das Lied extrem schwer zu bewerten. Ich bin da auch sehr hin und her gerissen. Einerseits ist es für das was es sein will (und auch ist) extrem gut gemacht. Wenn man das Ganze aber nun objektiv bewertet, ist vielleicht ganz so "gut" im Vergleich zu "richtigen" Liedern. Deshalb habe ich mich für eine sehr gute Bewertung erschienen, aber um noch ein wenig Objektivität und Vergleiche zu anderen Songs drin zu haben, keine perfekte Bewertung. Aber mega Respekt für die Idee und die Umsetzung. Ich versteh in dem Programm im Videos rein gar nichts lol

Ich hoffe, meine Begründung ist halbwegs verständlich und nachvollziehbar.

8988

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 2day2morrow4ever für diesen Beitrag::

GitKlar
29.11. 2019
17:54
Avatar
RSNHGN
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 39
18sp_Permalink

Also ich persönlich finde dass, das Feeling vom Track richtig nice ist. Da werde ich nostalgisch obwohl ich die Zeit nicht mit erlebt habe weil ich zu jung bin :D

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei RSNHGN für diesen Beitrag::

GitKlar
29.11. 2019
19:21
Avatar
I11ax
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1652
19sp_Permalink

Hmm... @GitKlar... könnte doch die Mittel unserer Zeit benutzen um krasse Musik unserer Zeit zu machen. Siehe WoW (mehr oder weniger unsere Zeit:) Der kann natürlich machen was er will aber das hier ist schon Nischenprodukt. Der WoW-Track könnte gern 2 Stunden lang sein. Ich kann auch einem Grammophon nicht verzeihen Grammophon zu sein, sorry.

Meine Meinung

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei I11ax für diesen Beitrag::

GitKlar
01.12. 2019
21:47
Avatar
Sirius Delta
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4521
20sp_Permalink

Hach ja... Nostalgie und so. Ich bin ja großer Freund von 8bit/16bit Musik und Grafiken. Ganz unabhängig von der Machart finde ich die Melodien und Harmonien wunderschön und würde mir davon tatsächlich auch eine "modernere" Version wünschen, die auch gerne etwas länger sein dürfte. Allerdings hat es in der vorliegenden Version natürlich seinen ganz eigenen Charme. Es ist interessant zu sehen, dass sich manch einer auch in der heutigen Zeit, in der DAWs und Rechner leistungsfähig wie nie sind, noch mit althergebrachten Methoden beschäftigen, die den heutigen Standards Tür und Tor geöffnet haben. Dafür mein Chapeau, hätte ich zugegebenermaßen nicht die Muße dazu!

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Sirius Delta für diesen Beitrag::

GitKlar
Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen

Am meisten Mitglieder online: 286

Zurzeit Online: GitKlar
29 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste