[u] Lafrex & JustinTime - Chronos | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] Lafrex & JustinTime - Chronos
[u] Lafrex & JustinTime - Chronos 63.85%(13)
12.01. 2019
16:59
Avatar
Lafrex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 764

Hab zusammen mit einem Kumpel einen neuen Song gemacht, ist ne Art Big Room mit Psytrance Bassline, bin gespannt was ihr davon haltet :D

 

 

Rate this Track


Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Lafrex für diesen Beitrag::

DaNthe
12.01. 2019
17:04
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 4037

Bevor ich ne Bewertung zu abgebe, wollt ich nochmal fragen, das Ganze wirkt beim YouTube-Upload etwas leise (mach mal Rechtsklick auf das Video und dann Stats for Nerds, da siehste bei Volume: 100/100% (-6.4dB), das heißt, dein Track ist 6.4 dB unter der allgemeinen Lautheit von YouTube, sollte bzw. müsste bei so ner Nummer eigentlich nicht sein...) Der SoundCloud-Upload klingt da normal, und der wav-Download auch. Ist da was auf dem Master beim Rendern einmal in Bypass gewesen?

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Lafrex
12.01. 2019
17:09
Moderator
Avatar
Rhyo Theel/VeeVee
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27042

@GitKlar  sagt
Bevor ich ne Bewertung zu abgebe, wollt ich nochmal fragen, das Ganze wirkt beim YouTube-Upload etwas leise... Ist da was auf dem Master beim Rendern in Bypass gewesen?  

YouTube regelt die Lautstärke, Soundcloud nicht. Soundcloud hat auch 'nen tollen Codec, der manchmal die Höhen verkackt. Kann daran liegen.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Rhyo Theel/VeeVee für diesen Beitrag::

GitKlar, Lafrex
13.01. 2019
13:03
Avatar
Lafrex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 764

@GitKlar  sagt
Bevor ich ne Bewertung zu abgebe, wollt ich nochmal fragen, das Ganze wirkt beim YouTube-Upload etwas leise (mach mal Rechtsklick auf das Video und dann Stats for Nerds, da siehste bei Volume: 100/100% (-6.4dB), das heißt, dein Track ist 6.4 dB unter der allgemeinen Lautheit von YouTube, sollte bzw. müsste bei so ner Nummer eigentlich nicht sein...) Der SoundCloud-Upload klingt da normal, und der wav-Download auch. Ist da was auf dem Master beim Rendern einmal in Bypass gewesen?  

Ist überall eins zu eins das selbe Lied, ist bei Youtube immer so, ich hab ehrlich gesagt keinen Plan was ich dagegen machen soll :/

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Lafrex für diesen Beitrag::

GitKlar
13.01. 2019
13:37
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 4037

Hm, komisch. Wobei der Fehler eigentlich im File selber liegen müsste, weil YouTube den Track aufgrund des fehlenden Pegels ja noch nicht mal regelt. Naja, egal. Hauptsache, die wav ist in Ordnung.^^

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Lafrex
13.01. 2019
14:12
Moderator
Avatar
Rhyo Theel/VeeVee
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27042

Die Prozentzahl bezieht sich anscheinend auf den Volumeplayer, alle Videos sind 100%, wenn ich gucke.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Rhyo Theel/VeeVee für diesen Beitrag::

Lafrex
13.01. 2019
14:15
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 4037

Um die zweite Zahl hinterm Slash und die dB in Klammern gehts. Wenn YT den regeln würde, dann würde z.B. stehen: 100% / 50% (content loudness 6 dB). YT dürfte einen solchen Track dann um 6 dB absenken, also nur mal als Beispiel.

13.01. 2019
15:43
Avatar
AlphaEimer
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2565

Ansich ein stabiler Big Room Track, aber die Bassline passt hier garnicht rein. Die grooved meiner Meinung nach einfach nicht.

Das Vocal finde ich auch nicht so passend. Das taucht halt mit dem zweiten part auf und verschwindet auch wieder. Hört sich ein bisschen billig raufgeklatscht an.

Ansonsten, wie gesagt, stabiler Big Room Track bei dem mir auch im M&M nichts negativ auffällt :)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei AlphaEimer für diesen Beitrag::

Lafrex
13.01. 2019
18:25
Avatar
Lafrex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 764

@AlphaEimer  sagt
Ansich ein stabiler Big Room Track, aber die Bassline passt hier garnicht rein. Die grooved meiner Meinung nach einfach nicht.

Das Vocal finde ich auch nicht so passend. Das taucht halt mit dem zweiten part auf und verschwindet auch wieder. Hört sich ein bisschen billig raufgeklatscht an.

Ansonsten, wie gesagt, stabiler Big Room Track bei dem mir auch im M&M nichts negativ auffällt :)  

Wollten mit der Bassline halt mal was probieren :D

Ka das mit dem Vocal hat sich zufällig so ergeben und wir haben es dann gelassen ^^

Danke auf jeden Fall :D

14.01. 2019
15:24
Avatar
Lafrex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 764
10sp_Permalink

@GitKlar  sagt
Hm, komisch. Wobei der Fehler eigentlich im File selber liegen müsste, weil YouTube den Track aufgrund des fehlenden Pegels ja noch nicht mal regelt. Naja, egal. Hauptsache, die wav ist in Ordnung.^^  

Hab bei loudness penality geschaut und YouTube hat das Video 6db nach unten geregelt 

15.01. 2019
11:52
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 4037

Jo, das macht bei der wav aus dem Download auch Sinn.

Trotzdem regelt YouTube ja wegen der oben genannten Stats nichts am Track. Und wenn man die wav und das Audio im YT-Video auf gleicher Lautheit abspielt und vergleicht, sind sie abgesehen von den lossy Artefakten durch den YT-Codec klanglich auch nicht identisch. Hab ich durch nen Nulltest verglichen, falls dir das nix sagt:

Ich würde daher vielleicht vorschlagen, nochmal ins Projekt File von dem Video zu gehen und zu schauen, was da grade für ein Audio File drin liegt. Das kann ja offensichtlich nicht dasselbe sein wie die wav aus dem Download.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Lafrex
15.01. 2019
12:55
Avatar
LeKrusch
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 759
12sp_Permalink

Verstehe gar nicht warum, die Nummer hier so negativ ankommt. M&M ist ordentlich und mir gefällt die Idee Big Room und Psytrance direkt untereinander zu vermischen echt gut

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei LeKrusch für diesen Beitrag::

Lafrex
15.01. 2019
13:58
Avatar
Groundhog
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 624
13sp_Permalink

Verstehe auch nicht was an dem Track so schlecht sein soll. Finde ihn echt solide und Mix u Mastering echt okay (Nichts negatives). Gut Bassline ist gewöhnungsbedürftig aber von völlig unpassend würde ich hier nicht sprechen. 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Groundhog für diesen Beitrag::

Lafrex
15.01. 2019
22:56
Avatar
Lafrex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 764
14sp_Permalink

@GitKlar  sagt
Jo, das macht bei der wav aus dem Download auch Sinn.

Trotzdem regelt YouTube ja wegen der oben genannten Stats nichts am Track. Und wenn man die wav und das Audio im YT-Video auf gleicher Lautheit abspielt und vergleicht, sind sie abgesehen von den lossy Artefakten durch den YT-Codec klanglich auch nicht identisch. Hab ich durch nen Nulltest verglichen, falls dir das nix sagt:

Ich würde daher vielleicht vorschlagen, nochmal ins Projekt File von dem Video zu gehen und zu schauen, was da grade für ein Audio File drin liegt. Das kann ja offensichtlich nicht dasselbe sein wie die wav aus dem Download.  

Es ist die selbe wav im Video  ich hab master und Video im selben Projekt gemacht, ich kann es mir ehrlich gesagt nicht erklären, in der Effektkette kommt das Video nach den Master Plugins, daran kann es also auch nicht liegen. Das original Video klingt auch normal :/

15.01. 2019
23:05
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 4037

Hm, sehr komisch, das Ganze. Vor allem, weil das in deinem vorherigen Track nicht so passiert ist. Naja, sehen wir mal drüber weg.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Lafrex

Am meisten Mitglieder online: 112

Zurzeit Online: GitKlar
26 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen