[u] Leonail & Svniivan - All We Know | Seite 2 | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] Leonail & Svniivan - All We Know
[u] Leonail & Svniivan - All We Know75.69%(58)
14.05. 2018
03:02
Avatar
Lifecat
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 317

10101010

Also ich höre diese ganzen Fehler die in dem Track angeblich sein sollen nicht. Meine Kopfhörer sind die Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm. Ich kenne so viele schlecht klingende Tracks und besitze etliche davon. Dieser Track gehört definitiv nicht dazu. Das genaue Gegenteil ist der Fall.

Ich lese/höre immer wieder, dass es immer besser geht. Dieser Meinung bin ich nicht. Ich vertrete die Ansicht, dass man bei Kunst einen Punkt erreichen kann, an dem keine Verbesserung mehr möglich ist, sozusagen die Perfektion.
Dieser Track hat (in dieser Version) sein volles Potenzial meiner Meinung nach vollkommen ausgeschöpft. Diese gleiche Perfektion bei einer anderen Version zu erreichen ist nicht leicht, aber machbar.
Die Mona Lisa kann keiner besser malen, nicht einmal Leonardo Da Vinci selbst hätte es gekonnt. Anders ja, allerdings nicht besser, denn sie war ein Meisterwerk und genau so ist auch dieser Track für mich - ein Originales Meisterwerk. Selbst wenn dieser Track für andere nur Standard ist, für mich ist er etwas ganz besonderes.
So kann auch für andere etwas besonders sein, dass meiner Ansicht nach noch nicht perfekt ist.
Oft habe ich an vielen Dingen etwas auszusetzen, sogar an Platin Produktionen. Ich finde, man kann den Titel "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer viel besser produzieren. Erstmal den Titelnamen in "Atemlos" ändern. Daran gehört vor allem beim Sounddesign noch einiges verändert bis er in meinen Ohren perfekt ist. Für andere ist er bestimmt genauso wie er jetzt ist ein Meisterwerk. Jeder hat andere Definitionen und Maßstäbe ;)

Fazit: Es gibt keinen objektiven und keinesfalls einheitlichen Maßstab für Kunst. Es liegt immer im Auge des Betrachters oder in diesem Fall in den Ohren des Zuhörers, wie etwas wahrgenommen wird.

Liebe Grüße Lifecat, dessen eigene Werke leider sehr weit weg von Perfektion sind...

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Lifecat für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B
14.05. 2018
07:43
Avatar
DJminiLibra
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1660
22sp_Permalink

Ich rede hier nicht von Kunst sondern um Fehler im Mix.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei DJminiLibra für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B
14.05. 2018
08:54
Avatar
Marcel.B
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4679
23sp_Permalink

@Lifecat  sagt
10101010

Also ich höre diese ganzen Fehler die in dem Track angeblich sein sollen nicht. Meine Kopfhörer sind die Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm. Ich kenne so viele schlecht klingende Tracks und besitze etliche davon. Dieser Track gehört definitiv nicht dazu. Das genaue Gegenteil ist der Fall.

Ich lese/höre immer wieder, dass es immer besser geht. Dieser Meinung bin ich nicht. Ich vertrete die Ansicht, dass man bei Kunst einen Punkt erreichen kann, an dem keine Verbesserung mehr möglich ist, sozusagen die Perfektion.
Dieser Track hat (in dieser Version) sein volles Potenzial meiner Meinung nach vollkommen ausgeschöpft. Diese gleiche Perfektion bei einer anderen Version zu erreichen ist nicht leicht, aber machbar.
Die Mona Lisa kann keiner besser malen, nicht einmal Leonardo Da Vinci selbst hätte es gekonnt. Anders ja, allerdings nicht besser, denn sie war ein Meisterwerk und genau so ist auch dieser Track für mich - ein Originales Meisterwerk. Selbst wenn dieser Track für andere nur Standard ist, für mich ist er etwas ganz besonderes.
So kann auch für andere etwas besonders sein, dass meiner Ansicht nach noch nicht perfekt ist.
Oft habe ich an vielen Dingen etwas auszusetzen, sogar an Platin Produktionen. Ich finde, man kann den Titel "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer viel besser produzieren. Erstmal den Titelnamen in "Atemlos" ändern. Daran gehört vor allem beim Sounddesign noch einiges verändert bis er in meinen Ohren perfekt ist. Für andere ist er bestimmt genauso wie er jetzt ist ein Meisterwerk. Jeder hat andere Definitionen und Maßstäbe ;)

Fazit: Es gibt keinen objektiven und keinesfalls einheitlichen Maßstab für Kunst. Es liegt immer im Auge des Betrachters oder in diesem Fall in den Ohren des Zuhörers, wie etwas wahrgenommen wird.

Liebe Grüße Lifecat, dessen eigene Werke leider sehr weit weg von Perfektion sind...  

heart Krasse Worte!!! Danke dafür das ist echt schön sowas zu lesen happy

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Marcel.B für diesen Beitrag::

Leonail
14.05. 2018
11:33
Avatar
2day2morrow4ever
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3167
24sp_Permalink

Gut produziert ist es auf jeden Fall! Musikalisch sagt es mir persönlich überhaupt nicht zu. Bin einfach kein Fan von diesem Stil.

Das Mixing finde ich nicht so perfekt, wie andere hier. Mir sind die Höhen etwas zu spitz und hätte mir insgesamt noch mehr Klarheit gewünscht. In den Mitten kann ich die einzelnen Intrumente nur schwer auseinanderhalten. Ist aber dennoch besser gemischt als so mach andere Produktion in diesem Stil

5587

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 2day2morrow4ever für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B
14.05. 2018
15:32
Avatar
Shephwurd
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2985
25sp_Permalink

Was eine geile Nummer! Ich kann da echt nicht viel zu sagen - das Ding ist auf jeden Fall mein Sommertune für 2018. heart

Ich hab übrigens auch richtig Bock nen Remix zu machen. zunge

105109

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Shephwurd für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
14.05. 2018
19:16
Avatar
DJminiLibra
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1660
26sp_Permalink

Die Kunst geht unter, und die Kritik erwacht :)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei DJminiLibra für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
14.05. 2018
19:19
Moderator
Avatar
VeeJaLyfe/Rhyo Theel
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 22798
27sp_Permalink

Spam

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei VeeJaLyfe/Rhyo Theel für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
14.05. 2018
19:20
Avatar
Flrnmusic
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4855
28sp_Permalink

Persönlicher Sommerhit 2018! heart
Danke Jungs! Geiler Job

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Flrnmusic für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
14.05. 2018
20:27
Avatar
Sinan Kurtulus
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 13220
29sp_Permalink

sehr geile Nummer Jungs. Bin super stolz auf eure Entwicklung :) Mein Lieblingspart ist der 4 to the floor Teil. Richtig gut treibend und tanzbar. Das geht mir mittlerweile auf die Nerven bei Future Bass :D ich brauch es dann doch was straighter. 

@Leonail ihr habt übrigens IMMER das copyright an eurer Musik egal ob ihr den Song bei YouTube monetarisieren lasst oder nicht. Dieses nocopyright tag was die benutzen heist nur, dass es keinen Claim gibt. Das Urheberrecht in Deutschland schützt euch aber immer. Egal was man anklickt :) Für komplett Urheberrechtverzicht müsstet ihr genau das so unterschrieben haben.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Sinan Kurtulus für diesen Beitrag::

DJminiLibra, Marcel.B, Leonail, Lifecat
14.05. 2018
21:02
Avatar
shades
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 298
30sp_Permalink

9688

Gefällt mir wirklich sehr! Ich mag vorallem wie gut die Akkorde und Vocal Chops zusammenpassen.

Allein auf dem Vocal ist mir etwas zu viel reverb.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei shades für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
15.05. 2018
10:05
Avatar
Leonail
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3957
31sp_Permalink

@Sinan Kurtulus  sagt
sehr geile Nummer Jungs. Bin super stolz auf eure Entwicklung :) Mein Lieblingspart ist der 4 to the floor Teil. Richtig gut treibend und tanzbar. Das geht mir mittlerweile auf die Nerven bei Future Bass :D ich brauch es dann doch was straighter. 

@Leonail ihr habt übrigens IMMER das copyright an eurer Musik egal ob ihr den Song bei YouTube monetarisieren lasst oder nicht. Dieses nocopyright tag was die benutzen heist nur, dass es keinen Claim gibt. Das Urheberrecht in Deutschland schützt euch aber immer. Egal was man anklickt :) Für komplett Urheberrechtverzicht müsstet ihr genau das so unterschrieben haben.  

Achso okay! Gut zu wissen :)

16.05. 2018
12:32
Avatar
Xenofish
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2025
32sp_Permalink

Hey! Ich find auch das der Song irgendwo was hat. Eigentlich ist es nicht direkt meine Musik, aber ich hab durch gewisse Elemente schon einige Ideen bekommen. :) Würd mich gerne an nem Remix im Stile von Pendulum versuchen. Find, das die Vocals in so nem Stil auch gut passen würden. :D

Ansonsten ist der Track auch technisch gut umgesetzt. Ich find zwar, das man ein bisschen mehr die Mitten betonen könnte, aber sonst ist das allermeiste für den Stil sehr gut umgesetzt.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Xenofish für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
17.05. 2018
13:55
Avatar
Introphy
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 5239
33sp_Permalink

Eines mal vorweg. Dieser Track ist mit Abstand eine der besten Userproduktionen, die ich hier jemals gehört habe. Meiner Meinung nach wirklich derbe gut. Ich habe einiges an Mucke von euch zweien auf der Platte, aber der Track ist bis dato der mit dem tiefsten Feeling, finde ich. Nimmt mich mit.

Mega innovativ finde ich eigentlich nichts an dem Track, aber die Mischung ist nahezu perfekt umgesetzt. Die Flächen, die Drums, das Vocal, die Chops. Ja, selbst der Text passt wie die Faust aufs Auge, auch wenn ich mir im zweiten Break eine kleine textliche Variation gewünscht hätte. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Die Chops sind hier on point und catchy, was ich bei Svniis "Only One" ja kritisiert hatte. Besonders cool finde ich das epische, leicht orchestrale Outro. Das bringt nochmal richtig Atmosphäre gegen Ende hin. Ganz stark!

Das Sounddesign finde ich ausgezeichnet, da gibt es nichts zu bemängeln.

Beim Mixing finde ich teilweise die Höhen etwas verwaschen und matschig, ansonsten ist es aber top!

Ich werde mich mal an einem Remix versuchen, auch wenn ich noch nicht weiß wie man das Original schlagen soll :D

Gibt von mir 9698

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Introphy für diesen Beitrag::

Marcel.B, Leonail
18.05. 2018
14:11
Avatar
Leonail
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3957
34sp_Permalink

@Introphy  sagt
Eines mal vorweg. Dieser Track ist mit Abstand eine der besten Userproduktionen, die ich hier jemals gehört habe. Meiner Meinung nach wirklich derbe gut. Ich habe einiges an Mucke von euch zweien auf der Platte, aber der Track ist bis dato der mit dem tiefsten Feeling, finde ich. Nimmt mich mit.

Mega innovativ finde ich eigentlich nichts an dem Track, aber die Mischung ist nahezu perfekt umgesetzt. Die Flächen, die Drums, das Vocal, die Chops. Ja, selbst der Text passt wie die Faust aufs Auge, auch wenn ich mir im zweiten Break eine kleine textliche Variation gewünscht hätte. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Die Chops sind hier on point und catchy, was ich bei Svniis "Only One" ja kritisiert hatte. Besonders cool finde ich das epische, leicht orchestrale Outro. Das bringt nochmal richtig Atmosphäre gegen Ende hin. Ganz stark!

Das Sounddesign finde ich ausgezeichnet, da gibt es nichts zu bemängeln.

Beim Mixing finde ich teilweise die Höhen etwas verwaschen und matschig, ansonsten ist es aber top!

Ich werde mich mal an einem Remix versuchen, auch wenn ich noch nicht weiß wie man das Original schlagen soll :D

Gibt von mir 9698  

Wow danke dir für dieses hammer geile Feedback!! Vielen lieben Dank! :)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Leonail für diesen Beitrag::

Introphy
18.05. 2018
15:48
Avatar
7Skirt
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 400
35sp_Permalink

Echt guter track! Absolut rund geworden. Das Einzige was ein bisschen stört sind die processed Vocals in den Höhen, aber das wurde ja schon angesprochen. Gefällt mir sonst aber echt gut!

9779

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 7Skirt für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B
18.05. 2018
17:54
Avatar
Trancer One
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4000

10899

Ihr seid wirklich ein klasse Duo (manchmal auch Trio), ich bin wieder einmal ganz offiziell beeindruckt love

Super gesungen, sehr gut gemischt & gemastert, ober geile Komposition, ein richtig schöner "gute Laune Track" djkey

heart Ich feier Euch richtig!!! heart

LG, Mike.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Trancer One für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B
20.05. 2018
00:50
Avatar
DJminiLibra
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1660
37sp_Permalink

@2day2morrow4ever  sagt
Gut produziert ist es auf jeden Fall! Musikalisch sagt es mir persönlich überhaupt nicht zu. Bin einfach kein Fan von diesem Stil.

Das Mixing finde ich nicht so perfekt, wie andere hier. Mir sind die Höhen etwas zu spitz und hätte mir insgesamt noch mehr Klarheit gewünscht. In den Mitten kann ich die einzelnen Intrumente nur schwer auseinanderhalten. Ist aber dennoch besser gemischt als so mach andere Produktion in diesem Stil

5587  

Um so mehr ich den wirklich guten Song höre, fällt mir das auch auf. Die Tiefenstaffelung und die genaue Aufteilung im Frequenzspektrum lässt bissi missen. Vielleicht sollt man wirklich mal ein Element komplett links pannen und nur das Reverb rechts klingen lassen bzw. ein Mitte davon, es klingt sehr auf den Haufen geschmissen. Es sagt sich immer so einfach als Analytiker -_- naja bin gespannt wie die Jungs sich weiter entwickeln. Ich merke wie es von Mix zu Mix etwas besser wird. Glaube wären die Finger von Sinan als Mentor im Spiel, wäre da der Ipunkt getroffen worden, euch fehlt jemand der die Kreativität  in Qualität trimmt. Qualitiät ist am Ende das was durchsetzt egal in welcher Produktion. Vielleicht müsst ihr auch nur mal zusammen im Studio hocken statt euch die daten auszutauschen.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei DJminiLibra für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B
20.05. 2018
01:20
Moderator
Avatar
VeeJaLyfe/Rhyo Theel
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 22798
38sp_Permalink

Ok, mir ist was wirklich schreckliches Aufgefallen.

Bei 1:40 knackt es einmal. Und es ist bei beiden Versionen, also ist es definitiv ein Producerfehler. Ich vermute, das da ein Filter oder eine Automation extrem schnell schalten muss und es dadurch zum Knacken kommt. Ich weiss leider nicht ganz genau die rechtliche Lage, aber ich glaube, es gibt einen gewissen Zeitraum, dass man das Release zurückziehen kann und wieder mit einer gefixten Version tauschen kann. Aber da müsst euch wirklich selber mal schlau lesen, ich kenne das nur vom hörensagen.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei VeeJaLyfe/Rhyo Theel für diesen Beitrag::

Leonail, Marcel.B, DJminiLibra
20.05. 2018
01:31
Avatar
DJminiLibra
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1660

Ich höre den in der gekauften Version auch -_- , ärgerlich und hut ab Rhyo das du das raushörst in dem Chaos :D wie ich sage es müssen mehrere Personen mal drüber hören und man kann solche klein Fehler beheben bevor man ein Track frei gibt. Dieses voreilige freigebn müsst ihr euch abgewohnen.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei DJminiLibra für diesen Beitrag::

Leonail, VeeJaLyfe/Rhyo Theel, Marcel.B
20.05. 2018
01:41
Avatar
Leonail
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3957
40sp_Permalink

@VeeJaLyfe/Rhyo Theel  sagt
Ok, mir ist was wirklich schreckliches Aufgefallen.

Bei 1:40 knackt es einmal. Und es ist bei beiden Versionen, also ist es definitiv ein Producerfehler. Ich vermute, das da ein Filter oder eine Automation extrem schnell schalten muss und es dadurch zum Knacken kommt. Ich weiss leider nicht ganz genau die rechtliche Lage, aber ich glaube, es gibt einen gewissen Zeitraum, dass man das Release zurückziehen kann und wieder mit einer gefixten Version tauschen kann. Aber da müsst euch wirklich selber mal schlau lesen, ich kenne das nur vom hörensagen.  

Respekt an deine Ohren :D obwohl ich den Track ca. 1000 mal gehört habe musste ich mir die stelle nochmal gefühlt 100 mal anhören bis ich das knacken auch gehört habe :D Ein blick in das Projekt hat mir gezeigt dass es tatsächlich eine Automation ist :o Ich bin jetzt am boden zerstört und zutiefst traurig. Ich habe mich aber dennoch dazu entschieden dieses Knacken drin zu lassen, damit ich jedes mal wenn ich den Track höre an mein Versagen erinnert werde und ich mir bei meinen künftigen Produktionen zwei mal überlege den Track so voreilig zu releasen...  sad

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Leonail für diesen Beitrag::

VeeJaLyfe/Rhyo Theel, Marcel.B, Introphy
Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen

Am meisten Mitglieder online: 112

Zurzeit Online: MindForce, Tainmere, Klager
26 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen