[u] Nico Ludwiczak - UNDERGONE EP | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] Nico Ludwiczak - UNDERGONE EP
[u] Nico Ludwiczak - UNDERGONE EP66.67%(15)
08.01. 2019
14:17
Avatar
Nico Lud
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1998

Hey, Leute!

Ich habe mich dazu entschieden, einige meiner älteren EPs, die noch vor meinem 15. Lebensjahr entstanden sind, unter meinem richtigen Namen auch auf Spotify verfügbar zu machen. Diese EP ist nun schon über 2 Jahre alt und entstand fast vollständig in Audacity, da ich erst vor ca. einem Jahr zu Ableton wechselte. Die einzige Ausnahme ist "CHOICE". Das war -  so gesehen - mein erster Versuch mit Ableton Live.

So, ich hoffe euch gefällt es trotzdem シ

Nico

Rate this Track


08.01. 2019
15:14
Avatar
Nepreno
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 9896

9899

Ich find die EP ziemlich geil.  Dieser warme Sound gefällt mir außerordentlich gut und es klingt nicht direkt nach  deinem typischen Sound (auch wenn das nicht schlimm wäre). Finde es super, dass du   dich weiter ausprobierst und auch alten Sound releast, der echt gut gelungen ist.  Kompositorisch auch echt stark und ich werde mir die EP sicher bei der ein oder anderen Bachelorarbeitschreibstunde geben. Weiter so

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Nepreno für diesen Beitrag::

Nico Lud
09.01. 2019
13:02
Avatar
Lafrex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 878

Super entspannende Nummern, lässt sich einfach alles sehr gut hören, ich finds spitze :D

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Lafrex für diesen Beitrag::

Nico Lud
09.01. 2019
17:25
Avatar
Groundhog
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 820

Mega stark  zum nebenbei hören. Wie @Nepreno schon sagt lernen/Arbeiten kann man damit voll gut. Aber jetzt auch nichts was ich aktiv hören würde. Finde es bloß krass wie  man das hat mit Audacity erstellen können. Da würde mir jegliche Geduld fehlenhappy

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Groundhog für diesen Beitrag::

Nico Lud
09.01. 2019
20:54
Avatar
TWOMM
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1808

Heute hatte Ich ne kleine Biketour gemacht. Dafür war es der perfekte Soundtrack :) Sehr hohes musikalisches Niveau und keine 08 15 Tracks. Viel liebe zum Detail, schöne Melodien, Harmonien, Drumbeats und  sehr abwechslungsreich. 

Top!

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei TWOMM für diesen Beitrag::

Nico Lud
11.01. 2019
10:55
Avatar
GitKlar
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 6592

Sehr nice!

Großes Chapeau davor, dass du das auch noch in Audacity gemacht hast! Gibt dafür von mir nen Bonuspunkt bei Creativity. Bei Clock wirken das Sax und die Strings etwas stark Off-Time. Ich nehm mal an, dass das gewollt war, find das persönlich nur etwas zu krass.^^

Soundtechnisch find ich das auch sehr gut. Hab ein paar Kleinigkeiten zu kritisieren:
Bei Underwater find ich, dass beim Bass Arp bei 1:25 die Filterautomation in nem etwas zu hohen Frequenzbereich stattfindet und der Filter auf dem Sax bei 2:00 zu steilflankig ist. Klingt dadurch erst wie ne runtergefilterte Saw, die aber schnell ein komisches Obertonspektrum bekommt, wenn der Filter aufgeht.
Außerdem find ich bei Clock die Strings zu trocken. Ein leichter Reverb hätte hier gut getan.

Sonst gibts nix weiter auszusetzen!

8989

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei GitKlar für diesen Beitrag::

Nico Lud
12.01. 2019
14:29
Avatar
Qplex
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 250

Sehr cooler Sound, gefällt mir gut. Als Hintergrundmusik sehr gut anzuhören.

Finde die allgemeine Atmosphäre vom Lied sehr entspannend. Gut gemacht

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Qplex für diesen Beitrag::

Nico Lud
19.01. 2019
15:22
Moderator
Avatar
Rhyo Theel/VeeVee
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 28326

Underwater:

Cool gemacht, Titel passt sehr schön zur Atmosphäre. Saxophon setzt gut ein, aber oft ist mir der Track zu dudelig und hört sogar an als würde ein Vocal fehlen.

Choice:

Hat auch sehr coole Einsätze von den Instrumenten, aber es wirkt auch wenig catchend, es fehlt etwas wie ein Lead.

Clock:

Nicer Anfang, bin mir hier aber sehr unsicher mit den Drums. Da könnte so'n richtig dickes Hip Hop-Drumming sein, wie bei Röyksopps Eple, woran die Sinetonmelodie erinnert. Die Strings sind mir zu künstlich und random, fühlt sich öfter so an als würden die aus versehen ne falsche Note spielen und deswegen schnell wechseln. Finde das Thema aber cool. Leider der Zeit der Track mit den besten Ideen, aber der schlechtesten Umsetzung.

My Flame:

Sehr schön atmosphärisch. Ist nice bis die Drums einsetzen, die hören sich auch nicht so gut an. Der Lead hätte auch fetter können. 

Underwater Extended Version:

Jetzt kommt auch das Vocal, was im Original fehlt. Leider finde ich das Vocal nicht so gut, es wirkt nicht so genau gesungen und durch das viele Reverb sehr verwaschen. Finde den Verlauf auch teilweise problematisch, viele Effekte sind nicht so ganz gut umgesetzt, obwohl die Ideen an sich gut sind und einige Stellen hören sich zu leer im Vergleich an. Könnte jetzt 'ne lange Liste von den ganzen Details schreiben, aber...

Fazit:

Es ist einfach etwas älter. Genau diese Probleme, die ich höre, haben sich in den von damals aus zukünftigen Projekten behoben. Es wäre interessant mal ein Rework von den Lieder im jetzigen Stand zu hören, da ich denke, dass genau das was mir negativ auffällt, entfällt. Persönlich sprechen mich die Lieder nur so halb an, das liegt wohl stark an der Dudeligkeit der EP, sie wirkt auf mich extrem wie ein seichter Soundtrack, nichts was sich in den Vordergrund drängen will, je nach dem ist das gut oder schlecht. Abzusehen davon, deinen Ehrgeiz und Hartnäckigkeit zu zeigen, dass du das alles in Audacity gemacht hast.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Rhyo Theel/VeeVee für diesen Beitrag::

Nico Lud

Am meisten Mitglieder online: 112

Zurzeit Online: GitKlar
24 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen