[u] Svniivan ft. Leni - Only One (Lukeeh Remix) | Seite 2 | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
[u] Svniivan ft. Leni - Only One (Lukeeh Remix)
[u] Svniivan ft. Leni - Only One (Lukeeh Remix)49.57%(23)
11.07. 2018
21:48
Avatar
Lukeeh
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 389

@Justonemore  Danke für dein Feedback :)

Meinst du mit 'gezwungen' den Remix als solches - also das Zusammenspiel zwischen meinem 'Hintergrundbeat' und den Remixelementen (Vocal & Vocal Cuts) - oder meinst du das in Bezug auf den 'Hintergrundbeat' für sich betrachtet?

12.07. 2018
20:37
Avatar
Tainmere
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 1825
22sp_Permalink

Ich persönlich glaub, dass der Track mit nem besseren Mixdown, Sounddesign und Arrangement durchaus funktionieren kann. Nur aktuell passt meiner Meinung nach Vocal und Instrumental nicht wirklich zusammen, wodurch sich des Vocal nicht gut anfüllt.

Ich persönlich bin kein großer Fan von dem Vocal, ich bevorzuge andere Gesangsstyle, aber meiner Meinung funktioniert es einigermaßen im Orginal, aber leider in dem Remix passt i-wie nicht mehr.

Aber mit Vocals zu arbeiten ist auch einer der härtesten Aspekte von Musikproduktion.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Tainmere für diesen Beitrag::

Marcel.B, Lukeeh
12.07. 2018
22:53
Avatar
Trancer One
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4203

9788

Von dem ganzem Track, gefällt mir das Vocal am besten love

Und sorry, aber die Vocals ist absolut im Profi-Bereich!!! Die Cuts mag ich nicht so zwinker

LG, Mike.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Trancer One für diesen Beitrag::

Marcel.B, Lukeeh
23.07. 2018
12:48
Avatar
Lukeeh
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 389
24sp_Permalink

@Tainmere  sagt
Ich persönlich glaub, dass der Track mit nem besseren Mixdown, Sounddesign und Arrangement durchaus funktionieren kann. Nur aktuell passt meiner Meinung nach Vocal und Instrumental nicht wirklich zusammen, wodurch sich des Vocal nicht gut anfüllt.

Ich persönlich bin kein großer Fan von dem Vocal, ich bevorzuge andere Gesangsstyle, aber meiner Meinung funktioniert es einigermaßen im Orginal, aber leider in dem Remix passt i-wie nicht mehr.

Aber mit Vocals zu arbeiten ist auch einer der härtesten Aspekte von Musikproduktion.  

Was ich mich öfter gefragt hab, war, ob die Rythmik der Drums (Kick und 808) mit dem Vocal harmonieren. Das habe ich auch noch öfters angepasst, aber bin mir teils immer noch unsicher bzw. ich glaub fast, dass es einfach vereinzelte Kickschläge sind, die nicht optimal reinpassen.

Manchmal habe ich das Gefühl es harmoniert und manchmal habe ich das Gefühl, dass es etwas 'auseinanderfällt'.

Danke aufjedenfall noch einmal für deine Rückmeldung.

Das Problem mit Mixdown und Sounddesign habe ich in meinem aktuellen Remix-Projekt wieder, ich glaube fast, ich muss teilweise, wenn die Komposition und das Arrangment steht, nochmal bei den Sounds überlegen, ob ich sie nicht ganz austausche und durch bessere ersetze. Ich tendiere dazu, die Sounds zu nehmen, die ich für die erste Idee bereits hatte und höchstens noch zu layern.

Wär aber vielleicht mal ein eigenes Topic, wie da jeder im einzelnen vorgeht...

23.07. 2018
12:51
Avatar
Justonemore
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27731
25sp_Permalink

@Lukeeh  sagt
@Justonemore  Danke für dein Feedback :)

Meinst du mit 'gezwungen' den Remix als solches - also das Zusammenspiel zwischen meinem 'Hintergrundbeat' und den Remixelementen (Vocal & Vocal Cuts) - oder meinst du das in Bezug auf den 'Hintergrundbeat' für sich betrachtet?  

Ja. Das Vocal fügt sich nicht optimal in den Beat ein. Die Synths spielen zu langgezogen. Die dürften schneller leiser werden. Aber mit ein wenig Übung wird das schon. ^^

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Justonemore für diesen Beitrag::

Lukeeh
28.07. 2018
19:56
Moderator
Avatar
VeeJaLyfe/Rhyo Theel
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 24095
26sp_Permalink

Das Vocal fügt sich nicht wirklich gut in den Beat rein, zum Beispiel macht die Bassline des öfteren einfach irgendwas, was nicht zum Vocal passt und auch Mische technisch ist das nicht so gut mit den Vocal, ist aber in den Stems so, kann man nicht wirklich ändern. Die Vocal "Cuts" bei 0:58 und im zweiten Drop klingen nicht gut, gefühlt sind sie in einer anderen Geschwindigkeit und holpern im Rhythmus dadurch. Finde das Sounddesign vom Beat zu einander passend, aber dennoch recht langweilig und monoton, ein dynamischerer Aufbau hätte wohl nicht geschadet. Zum Beispiel ist der Main abgesehen von den hinzukommenden Vocal cuts nicht wirklich anders als die Strophen. Ich weiss nicht, ob ein eigens "echter" klingendes Vocal nicht eher passen würde, anstatt den Jetztigen, dadurch das es dem Beat nicht wirklich was hinzufügt.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei VeeJaLyfe/Rhyo Theel für diesen Beitrag::

Lukeeh
Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen

Am meisten Mitglieder online: 112

Zurzeit Online: Nepreno, VeeJaLyfe/Rhyo Theel, Mr. Minimal, DjFabFlo, GitKlar, DJ a Costa, AlphaEimer
13 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen