(u)V. Burnessalty - Held By Angels | Track Rating

Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
(u)V. Burnessalty - Held By Angels
(u)V. Burnessalty - Held By Angels67.57%(37)
25.02. 2018
21:20
Avatar
Justonemore
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27819

Hi Leute!

War seit einiger Zeit an einem sehr aufwändigen Projekt. Habe auch sehr viele neue Techniken benutzt, z.B. das synthetische Herstellen von Knistersounds oder das Knattern durch eine spezielle Sample-Loop-Technik. Generell habe ich versucht, möglichst viel mit Synthies oder herzustellen. Bis auf die Drum-Sounds, die Chöre (teilweise per Futhese generiert) und einige Wasser- oder Atemgeräusche konnte ich das auch umsetzen. Habe auch versucht, die Melodie immer wieder leicht zu ändern. Zudem ist die zweite Hälfte nochmals wesentlich anders als die erste. Ach und der Track hat ein Tempo von 48.5 bpm.

Der Track sollte nach "Found Footage" klingen. Er soll bedrückend, traurig, aber dennoch hoffnungsvoll und "echt" klingen. Solche Ziele sind immer schwierig umzusetzen.

Naja, ist ja alles schön und gut, solange der Track aber nicht wirkt, ist alles für nix. Wie findet ihr den Track? Wirkt er auf euch? Gefällt er euch sogar? Und wie empfindet ihr den Mix?

Bin um jedes Feedback dankbar. :-)

EDIT: Für zumutbare Qualität: http://picosong.com/wkmWN/

Rate this Track


Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Justonemore für diesen Beitrag::

DaNthe
26.02. 2018
00:55
Avatar
Krawu
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 848

Also ich muss sagen, deine Arbeit hat sich definitiv ausgezahlt. Das Klangbild gefällt mir und kreative ist das ganze auch. Was nicht sehr gerade kreativ ist, ist das Drumset. Ich habe bei dem Track eher was chilliges im Gefühl oder ggf. Richtung Cinematic. Der Chor erinnert mehr so an einem Kirchenchor (Enigma). passt aber gut in den Song rein. Der Übergang zum Chor ist sau still, da könnte man ggf. noch was ausbessern. Der 2te Teil des Songs (auch wenn leichte Abwandlung der Melodie) passt dennoch.

7889

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Krawu für diesen Beitrag::

Justonemore
26.02. 2018
09:30
Avatar
Nepreno
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 9173

Stimmung finde ich ziemlich geil, leider setzt sich die Kick an manchen Stellen nicht so richtig durch.

Der Chor ist zwar generell eine gute Idee, aber irgwie fügt  er sich nicht so ganz  in das Gesamtprodukt   ein finde ich.

Dennoch sonst echt gut gelungen happy

7577

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Nepreno für diesen Beitrag::

Justonemore
26.02. 2018
14:57
Avatar
2day2morrow4ever
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3708

Gefällt mir richtig gut! Die Stimmung hat mich einfach gefesselt.

Ich weiß nur mit dem Break nichts anzufangen. Der Chor passt meiner Meinung nach nicht so gut. Ansonsten stört mich noch das extreme Stereo der Snare. Den Rest finde ich super!

8788

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 2day2morrow4ever für diesen Beitrag::

Justonemore
26.02. 2018
15:20
Avatar
Justonemore
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27819

Hey Danke euch Leute. Ich musste grad mit Schrecken feststellen, dass die Youtube-Soundqualität niedrig bis fehlerhaft ist. Teilweise werden Snares verschoben gespielt, beim nächsten Anhören derselben Stelle aber wieder nicht etc. Ich habe keine Ahnung, woran es liegt. Für die verschluckten Kicks und Klicks gilt das Gleiche. Dieser ZGame Editor ist einfach Müll. -.-

Für eine zumutbare Wiedergabe habe ich den Picosong-Link noch mit rein gepackt.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Justonemore für diesen Beitrag::

kacktusman
26.02. 2018
15:57
Avatar
kacktusman
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3695

@Justonemore
Jo, exportieren mit dem ZGame Editor ist keine gute Idee. Hab da auch schon einige Probleme festgestellt. Am Besten nimmst du das ZGame-Video und entfernst den Audio track in einem Videobearbeitungsprogramm, und fügst die normal exportierte Audio-Datei selbst wieder hinzu.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei kacktusman für diesen Beitrag::

Justonemore
26.02. 2018
21:10
Avatar
TreuHand/alias TonOption
sp_UserOnlineSmall Online
Ansehen: 13592

Zum Track. Das Sounddesign ist stark. Auch was die Allgemeine Atmo angeht.

Was mich stört ist der Einsatz der verschiedenen Geräusche. Die Kommen mir noch "separiert" rüber. Die hätten für meinen Geschmack etwas mehr inneinander übergehen können . Evtl. hätte diese auch mehr einem gewissen Narrativ folgen können. mir erscheint es manchmal sehr abgehackt und etwas Random .

Außerdem finde ich die Stille bei 1.20 etwas zu lang. 

Das ist aber wirklich totale Kritik auf dem obersten Niveau .

8999

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei TreuHand/alias TonOption für diesen Beitrag::

Justonemore, kacktusman
26.02. 2018
21:31
Avatar
Leonail
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4556

Ich schließe mich da dem TreuHand an. Krasses Sounddesign. Aber die Geräusche wirken noch etwas irritierend. Aber insgesamt krasses Werk!!

99109

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Leonail für diesen Beitrag::

Justonemore, kacktusman
26.02. 2018
21:39
Avatar
Moroh01
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 243

Habe nicht all zu sehr erfahrung damit, deswegen mein Rating nicht ganz so ernst nehmen :D

Mal ne Frage: Wie bekommst du so eine "Qualität" in den Song? (z.B. das Wasser hört sich so krass echt an :D )49109  (Ist nicht ganz so mein Stil aber ansonsten Top :D)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Moroh01 für diesen Beitrag::

Justonemore
26.02. 2018
22:09
Avatar
Justonemore
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27819
10sp_Permalink

@Moroh01  sagt
Mal ne Frage: Wie bekommst du so eine "Qualität" in den Song? (z.B. das Wasser hört sich so krass echt an :D )

Nene, das Wasser ist schon gesampled, hab ja im Einleitungstext vermerkt, dass Drum-Sounds, die Chöre und einige Wasser- oder Atemgeräusche von Samples stammen. Auch das "Weinen-Geräusch" ist gesamplet.

Für das Knattern, als würde man eine alte Holztür langsam öffnen (z.B. bei 1.49 min.), habe ich mit dem DirectWave eine Methode entwickelt. Dieses Geräusch ist tatsächlich mit einem Kick-Sample in DirectWave hergestellt.

Das Knistern, das permanent im Hintergrund ist, habe ich mit Sytrus erstellt. Das kriegt man relativ einfach hin, indem man ein kurzes, tieffrequenzes Rechteck-Signal ringmoduliert und danach in einen Bitcrusher lenkt. Somit stossen nur sehr wenige, ultra-kurze Signale durch, was am Ende das Knistern erzeugt.

Aber ich könnte noch ewig erklären. Sag Bescheid, wenn du ein bestimmtes Element herstellen möchtest. Ansonsten kann ich dir auch gerne das FL-Studio-Projekt hochladen. Dann kannst du selbst mal alles durchstöbern.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Justonemore für diesen Beitrag::

Moroh01
27.02. 2018
09:31
Avatar
Niclas Krachen
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2769
11sp_Permalink

Das mit den Geräuschen wurde ja schon erwähnt, sehe ich auch so. Damit bleibt es aber auch beim einzigen Kritikpunkt. :) 

Ansonsten, eine krass atmosphärische Nummer, mit starkem Sound Design, saubere Arbeit! 

8899

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Niclas Krachen für diesen Beitrag::

Justonemore
27.02. 2018
20:04
Avatar
mafraune
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2454
12sp_Permalink

Das klingt alles echt verdammt gut. Super Sounddesign, macht ne gute Stimmung. Als Hip-Hop Instrumental fänd ich es perfekt. Als eigener Song fehlt mir einfach ein Element oder ein musikalisch Motiv was meine Aufmerksamkeit erregt. Als der Chor das erste mal einsetzte dachte ich kurz: "Oh ja jetzt gehts los!" Bei 1:44 hab ich dann auf irgend einen "Schocker" gehofft und nicht das der Standard-Beat wieder einsetzt. Wie gesagt es ist alles super produziert - für mich persönlich ist es aber nur Hintergrundmusik.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei mafraune für diesen Beitrag::

Justonemore
27.02. 2018
22:03
Avatar
Moroh01
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 243
13sp_Permalink

@Justonemore  sagt

@Moroh01  sagt
Mal ne Frage: Wie bekommst du so eine "Qualität" in den Song? (z.B. das Wasser hört sich so krass echt an :D )

Nene, das Wasser ist schon gesampled, hab ja im Einleitungstext vermerkt, dass Drum-Sounds, die Chöre und einige Wasser- oder Atemgeräusche von Samples stammen. Auch das "Weinen-Geräusch" ist gesamplet.

Für das Knattern, als würde man eine alte Holztür langsam öffnen (z.B. bei 1.49 min.), habe ich mit dem DirectWave eine Methode entwickelt. Dieses Geräusch ist tatsächlich mit einem Kick-Sample in DirectWave hergestellt.

Das Knistern, das permanent im Hintergrund ist, habe ich mit Sytrus erstellt. Das kriegt man relativ einfach hin, indem man ein kurzes, tieffrequenzes Rechteck-Signal ringmoduliert und danach in einen Bitcrusher lenkt. Somit stossen nur sehr wenige, ultra-kurze Signale durch, was am Ende das Knistern erzeugt.

Aber ich könnte noch ewig erklären. Sag Bescheid, wenn du ein bestimmtes Element herstellen möchtest. Ansonsten kann ich dir auch gerne das FL-Studio-Projekt hochladen. Dann kannst du selbst mal alles durchstöbern.  

das wäre extrem geil :D:D

27.02. 2018
22:30
Avatar
Justonemore
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 27819
14sp_Permalink

@Moroh01  sagt
das wäre extrem geil :D:D  

Bitteschön. Und viel Spass. Einziges externes Plugin ist der epicverb, der aber nur 2x an einer ganz ganz kurzen Stelle einsetzt. Kannst das also weglassen. ;-)

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Justonemore für diesen Beitrag::

Moroh01
01.03. 2018
09:45
Avatar
Xenofish
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 2389
15sp_Permalink

Auf jeden Fall ein interessanter Mix. Ich find, die Drums könnten noch ein bisschen von den Transienten bearbeitet werden, das die etwas mehr herausstechen. Nicht viel, aber vielleicht so 1-2,5db würden den Drums guttun. Ansonsten sind die Sounds echt gut desigend. Gefällt mir!

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Xenofish für diesen Beitrag::

Justonemore
10.03. 2018
00:24
Avatar
Rebekka Tsukava
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 556
16sp_Permalink

Klingt wirklich sehr sauber und gut. Das sounddesign von den synths gefällt mir aber nicht. Hört sich an wie diese beats die machinima damals hatte. Finde auch den übergang zum chor nicht gelungen da fehlt noch was. Außdem ist für mich doch etwas zu langsam.

6699

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Rebekka Tsukava für diesen Beitrag::

Justonemore
13.03. 2018
17:34
Avatar
Trancer One
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 4349
17sp_Permalink

10898

Wie geil ist das denn!?!?!? Der ist richtig, richtig gut, scheiße ist der gut heartheartheart

Ich könnte mich gerade selber ohrfeigen, dass ich den verpasst habe cry

Sau geiler Track, klasse Arbeit love

LG, Mike.

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Trancer One für diesen Beitrag::

Leonail, Justonemore
13.03. 2018
22:07
Avatar
Andy Gimbal
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 8301
18sp_Permalink

Boah! Zum Glück wurde der Track noch am Ende vom Feb.-Charts Video erwähnt.
 10999

Kann mich keiner der vorgenannten Kritiken anschließen. Da ist nix zu lang, nix zu plötzlich und es fehlt auch kein Schocker. Für mich passt hier (fast) alles. 

Nur eine Frage: Ist das abrupte Ende Absicht? 
Für meinen Geschmack darf da noch ein 20-30 Sekunden Outro hinten dran, dass einen noch ein wenig auf dem Feeling schweben lässt (ohne Beat). 

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Andy Gimbal für diesen Beitrag::

DaNthe, SeanDean
13.03. 2018
22:44
Avatar
2day2morrow4ever
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 3708
19sp_Permalink

Habe heute eine Radiosendung über ein Jugendfilmfestival gemacht und dazu filmreife Musik gespielt. Da hat der Track perfekt reingepasst happy

https://twitter.com/m945music/status/973614357241352192

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei 2day2morrow4ever für diesen Beitrag::

Justonemore, Leonail
14.03. 2018
15:33
Avatar
Lisa Laud
sp_UserOfflineSmall Offline
Ansehen: 350
20sp_Permalink

Ok. Da gibt's nichts zu meckern. Atmosphäre und Stimmung hat er, der Track.  Dass ich den Männer-Chor nicht aushalte, ist der persönlichen, durchaus traumatischen, Begegnung, mit diesem Enigma Zeug aus den 90ern geschuldet. Also, Trotzdem, gute Arbeit!

Die folgenden Nutzer bedanken sich bei Lisa Laud für diesen Beitrag::

Justonemore
Keine Berechtigung einen Beitrag zu erstellen

Am meisten Mitglieder online: 112

Zurzeit Online: Suplifth, TreuHand/alias TonOption, Mr. Minimal, GitKlar, Synesthesics
28 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen