Darstellung im Frequenzbereich


Dieses Tutorial ist Teil der Futorial Mixdown & Mastering Series und kann nur im Paket erworben werden. Weitere Informationen auf der Übersichtsseite.

Das Frequenzspektrum zeigt uns wichtige Informationen über die Frequenzverteilung eines Audiosignals. Mit Hilfe der FFT (Fast Fourier Transformation) ist es möglich sich das Frequenzspektrum in nahezu Echtzeit anzeigen zu lassen.
[Länge 30:57 min]

Trailer:

3 thoughts on “Darstellung im Frequenzbereich”

    Der Zusammenhang zwischen Zeitsignal (Waveform) und des Frequenzspektrums ist nicht so trivial. Aus einem aperiodischem kontinuierlichem Zeitsignal kann mit Hilfe der Fourier Transformation das Spektrum errechnet werden.

    Das gleichzeitige Einzeichnen von Wellenform und Spektrum in ein von dir beschriebenes 3-dimensionales Koordinatensystem ist auch nicht möglich. Beim Spektrum steht die y-Achse ja für die Amplitude der EINZELNEN Frequenzen (x-Achse = Frequenz). Beim Zeitsignal hingegen bildet die y-Achse die Amplitude der gesamten Wellenform ab. Also aller Frequenzen vektoriell-addiert.

    Hinzukommt, dass das Frequenzspektrum nur eine ungefähre Darstellung des Signals ist. Die Genauigkeit der Abbildung hängt von vielen Faktoren ab wie Sample-Größe, Fensterung usw.

    Ich hoffe ich habe deine Frage halbwegs richtig verstanden und dir weiterhelfen können :)

    Hallo, ich hab da mal eine Frage, weil mir der Zusammenhang zwischen Zeitsignal und Spektrum nicht ganz klar ist. Ist es richtig, dass sich das Spektrum im Koordinatensystem auf der x/y-Achse darstellt und das Zeitsignal dabei gleichzeitig auf der y/z- Achse?

    Vielen Dank vorab

Kommentieren

Alles was Produzenten wissen sollten

Login

Deine FuCoins

Anmelden um deine FuCoins zu sehen.

Folgen